Endlich ist es soweit. Der Rollout des Windows 10 April Updates (Version 1803) startet heute weltweit. Bereits vergangenen Montag begann die Verteilung via manuellem Download, doch ab heute wird das Update automatisch via Windows Update an alle Nutzer verteilt. Wie auch schon bei den vorherigen Updates wird auch das Windows 10 April Update in wellen verteilt. Damit möchte man die Nutzer vor größeren Problemen bewahren. Wir fassen für euch noch einmal alle wichtigen Infos zusammen.

Die Neuerungen und entfernten Dinge im Windows 10 April Update

Ein großes Feature-Update bringt auch immer eine Menge Neuerungen mit. Diese haben wir für euch im folgenden Artikel alle aufgelistet. Vor allem die Timeline und der Emoji Picker haben es mir angetan. Was ist euer Lieblingsfeature im Windows 10 April Update?

Alle Neuerungen im Windows 10 April Update

Doch mit jedem Feature Update verschwinden auch einige Funktionen aus dem System. Welche das in diesem Fall sind, könnt ihr hier nachlesen.

Bekannte Probleme mit dem Windows 10 April Update

Auch wenn das Update von den Insidern auf Herz und Nieren getestet wurde, haben sich einige Fehler in die Finale Version geschafft. Seit einer Woche schon müssen sich die Nutzer mit diversen kleineren und größeren Problemen rumärgern. Für einige gibt es einen Workaroung, für andere wurde bereits ein Fix angekündigt und andere wiederum wurden von Microsoft noch nicht angesprochen. Welche Probleme es mit dem Windows 10 April Update gibt, könnt ihr in den nachfolgenden Artikeln nachlesen.

Patchday Zeit

Der Rollout des Windows 10 April Updates findet Zeitgleich mit dem Mai Patchday statt. Dort werden dann hoffentlich die meisten oder sogar alle bekannten Fehler behoben, damit es zu keinen weiteren Komplikationen kommt.

Solltet ihr dennoch bedenken haben, könnt ihr das Update einfach aussetzen bzw. verschieben. Wie genau das geht, könnt ihr hier nachlesen.

Freut ihr euch auf das Windows 10 April Update? Werdet ihr es sofort herunterladen oder wartet ihr lieber noch ein bisschen ab?

Teilen
Quellen

Bild/Video/u. sonst. Medien Quelle/n: Alle Rechte der Bilder, Videos oder sonstiger Medien gehen an die jeweiligen Rechteinhaber und Urheber - Windows Love nimmt nur die Rechte eigener Materialien in Anspruch.

AUTOR

Redakteur/in

Janik
a.k.a @HoloSparkeon

Ich bin Mitbegründer von Windows Love und seit Juli 2017 Windows Insider MVP. Die Windows Welt ist mein Zuhause und ich könnte mir nichts schöneres als Kacheln vorstellen.

1203 Beiträge

2
Deine Meinung zählt: Schreibe einen Kommentar!

avatar
2500
1 Kommentar Themen
1 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
2 Kommentatoren
Marcoich Letzte Kommentartoren
neuste älteste meiste Bewertungen
ich
Gast
ich

Schön, wie die Falschmeldung vom offiziellen Rollout überall die Runde macht und munter abgeschrieben wird. Beginn des Rollout war der 30. April. Alle 4 Geräte in meinem Haushalt, darunter ein älteres Tablet und ein noch älteres Notebook aus 2010, haben per Windows Update automatisch an diesem Tag das April Update erhalten. Keines der Geräte war/ist im Insider Programm.