1. Home
  2. /
  3. Hardware
  4. /
  5. Windows 10 April Update lässt sich auf Alienware Laptops nicht installieren

Windows 10 April Update lässt sich auf Alienware Laptops nicht installieren

Seit Montag steht das Windows 10 April Update zum manuellen Download bereit. Doch schon jetzt hat Microsoft das Update für erste Geräte blockiert, da es Probleme bei der Installation gibt. Das Update lässt sich auf vielen Alienware Laptops nicht installieren und schmeißt nur eine Fehlermeldung raus.

Hybrid-Laptops mit diskretem Grafikprozessor betroffen

Viele Nutzer haben im Alienware Forum auf Reddit von Problemen beim installieren des Windows 10 April Updates berichtet. Genauer gesagt scheinen davon Hybrid-Laptops mit Dezidierter Grafikkarte betroffen zu sein. Stattdessen erscheint nur die folgende Fehlermeldung:

„Sie müssen diese Anwendungen selbst entfernen und dann Aktualisieren wählen. Diese Programme müssen deinstalliert werden, da sie nicht mit dem Upgrade kompatibel sind – Hybrid-Laptops mit diskretem Grafikprozessor, der an das Display angeschlossen ist.“

Alienware Produktspezialist Umar Khan hat auf Reddit den Fehler bereits inoffiziell bestätigt. Demnach sei ein grafikbezogener Fehler, der sich auf hybride Grafikplattformen auswirkt, im Windows 10. April 2018 Update an dem Problem Schuld. Microsoft hat inzwischen den Fehler bestätigt und den Rollout für Alienware Laptops gestoppt. Laut Microsoft seien folgende Modelle von dem Problem aktuell betroffen:

  • Alienware 13 R3
  • Alienware 15 R3
  • Alienware 15 R4
  • Alienware 17 R4
  • Alienware 17 R5

Bugfix in Arbeit, inoffizieller Workaround verfügbar

Microsoft hat inzwischen die Verteilung des Windows 10 April Updates für Alienware Laptops gestoppt. Die Verteilung wird erst weitergehen, sobald das Problem behoben wurde. Das könnte im Zuge des kommenden Mai oder Juni Patchdays der Fall sein.

In der Zwischenzeit können sich betroffene Nutzer mit einem inoffiziellen Workaround helfen, der von Umar Khan erstellt wurde.

  • Deinstallieren Sie alle GPU-Treiber und deaktivieren Sie die GPU im Management.
  • Aktivieren Sie den Flugzeugmodus und starten Sie den PC neu.
  • Suchen Sie mit dem Update-Assistenten nach Updates, verwenden Sie kein Windows 10 Update Tool.
  • Schalten Sie den Flugzeugmodus aus, bis das Update heruntergeladen wurde.
  • Schalten Sie den Flugzeugmodus wieder ein, wenn der Download abgeschlossen ist.

Ansonsten wird empfohlen auf den Bugfix zu warten, um das Windows 10 April Update danach regulär herunterladen zu können.

Seit ihr im Besitz eines Alienware Laptops und wurde ebenfalls von dem Problem überrascht?

Quelle: Reddit, Reddit, MS Answers Forum

Kommentare

Deine Meinung interessiert uns: Schreibe einen Kommentar!

avatar
2500