Windows Love

Windows Love ist ein deutschsprachiges Microsoft/Windows Magazin. Bei uns findest du News, Guides und Reviews. Von Fans für Fans.

Twitter wird wichtige Features für Drittanbieter-Apps im August streichen

  1. Home
  2. /
  3. Microsoft Store
  4. /
  5. Apps und Spiele
  6. /
  7. Twitter wird wichtige Features für Drittanbieter-Apps im August streichen

dBei Twitter tut sich dieses Jahr so einiges. Erst wurde die offizielle Anwendung für macOS eingestellt, dann wurde die App für Windows 10 und Windows 10 Mobile in eine Progressive Web App umgewandelt und zum Schluss hat man noch das Ende aller älteren Apps für Windows verkündet. Doch zwischen all den Meldungen kommt es noch dicker.

Schnittstellen werden abgeschaltet

Bereits Anfang April verkündete Twitter, dass man im Juni bestimmte Schnittstellen einstellen wird. Viele Drittanbieter von Twitter Apps für Android, iOS und Windows gingen daraufhin auf die Barrikaden. Zurecht, denn damit würden viele wichtige Funktionen entfallen. Vor allem die Streaming-Dienste, welche die Entwickler für wichtige Funktionen wie Push-Benachrichtigungen und Timeline Aktualisierungen verwenden, würden unersetzbar sein.

Nach dem Protest hatte Twitter den Termin vorerst aufs Eis gelegt. Nun wurde ein neuer Termin angesetzt. So sollen nun am 16. August die besagten Schnittstellen eingestellt werden. Damit möchte man Entwicklern mehr Zeit geben, die neuen Account Activity API's in ihre Apps einzubauen. Doch hier lauert ein Haken für die Entwickler von Drittanbieter-Apps!

Es wird teuer!

Der allgemeine Zugriff auf die Account Activity API's ist für Entwickler kostenlos. Der kostenlose Zugang ist jedoch limitiert. Nur eine gewisse, festgeschriebene Anzahl an Zugriffen über die Account API ist gestattet. Möchte man mehr Nutzern Zugriff auf die Benachrichtigungen und Co. gewähren, muss man tief in die Tasche greifen. Für viele Entwickler werden diese kosten zu hoch sein, als dass sie diese mit der App wieder erwirtschaften würden. Daher werden viele Drittanbieter-Apps für Twitter künftig eingestellt werden.

Welche Entwickler letztendlich über bleiben werden kann man derzeit noch nicht sagen. Ich vermute aber, dass viele Twitter Apps gerade für Windows aufgegeben werden. Es gibt zu wenige Nutzer, die auf diese Drittanbieter-Apps setzen. Nur Tweeten könnte unter Windows 10 am Ende noch übrig bleiben. Für Windows 10 Mobile sieht es eher düster aus.

Tweeten
Tweeten
Entwickler: Mehedi Hassan
Preis: Kostenlos

Was haltet ihr von den geplanten Änderungen? Welche Twitte App benutzt ihr am liebsten?

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Avatar-Foto
Janik

Inaktiv / Aufgehört

Ich bin Mitbegründer von Windows Love und seit Juli 2017 Windows Insider MVP. Die Windows Welt ist mein Zuhause und ich könnte mir nichts schöneres als Kacheln vorstellen.

1204 Beiträge

Neuste Beiträge

Kommentare

guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen