Microsoft verabschiedet sich von Mixer

  1. Home
  2. /
  3. Microsoft
  4. /
  5. Microsoft verabschiedet sich von Mixer

Microsoft hat gestern Abend überraschend das baldige Ende seines Streaming Dienstes Mixer angekündigt. Bereits mit der Entfernung des Streamens über die Xbox Gamebar, wurde über das Ende gemunkelt.

Auch gab es in den letzten Monaten häufiger Berichte über Entlassungen bzw. Personal Verschiebungen aus dem Mixer Team.

Mixer könnt ihr noch bis zum 22. Juli als Plattform zum Streamen eurer Inhalte verwenden, danach ist Schluss. Microsoft empfiehlt den Wechsel zu Facebook Gaming. Mit dieser Empfehlung sind die Streamer nicht zufrieden. Die Streamer machen das auch deutlich, indem sie Ihrem Publikum im Streaming Titel den Wechsel zu Twitch ankündigen.

Erst im letzten Jahr hatte Microsoft noch Top Streamer von Amazons Streaming Plattform Twitch mit mehreren Millionen Dollar abgeworben. Darunter populäre Streamer wie Shroud und Ninja, diese werden nun wohl auch wieder zu Twitch zurück wechseln.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Marco

Redakteur/in

Hallo, ich bin einer der Gründer von Windows Love und seit 1. Januar 2018 Microsoft Windows Insider MVP. Bei Fragen stehe ich euch gerne zur Verfügung.

1877 Beiträge

Neuste Beiträge

Kommentare

guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen