Skype auf Alexa: Das intelligente Telefon


Vor einigen Tagen hat Amazon eine beeindruckende neue Palette an Amazon Echo Produkten aufgefahren. Doch es gibt nicht nur neue Hardware, sondern auch neue Software Features: Bald schon wird Skype auf Alexa verfügbar sein, sodass ihr von nahezu überall Telefonate via Skype führen könnt.

“Alexa, rufe Jimmy auf Skype an”

So oder so ähnlich wird die Zukunft des Telefonierens aussehen. Alles was ihr dafür braucht, ist ein Skype-fähiges Gerät aus der Amazon Echo Reihe, und ein Skype Account. Dabei macht es keinen Unterschied, ob euer Gesprächspartner auf Skype am PC, Handy oder der XBox angerufen wird, oder auf seiner Handynummer. Auf dem Echo Show funktioniert das ganze natürlich auch als Videoanruf.

Amazon Echo Show: Skype Telefonate
Amazon Echo Show: Skype Telefonate

Amazon und Microsoft

Gaurav Sareen, Corporate Vice President bei Microsoft beschreibt die Integration von Alexa und Skype als nächsten Schritt in der Partnerschaft von Amazon und Microsoft. In der Vergangenheit hat diese schon für einige Schlagzeilen gesorgt: Alexa und Cortana verschmelzen immer mehr miteinander und Alexa funktioniert auf Microsoft’s XBox. Wir können definitiv gespannt sein, was da noch alles kommt.

Skype auf Alexa: Verfügbar in Kürze

Microsoft beschreibt die Verfügbarkeit dieses neuen Features mit den Worten “noch in diesem Jahr”. Der neue Echo Show wird ab Mitte Oktober ausgeliefert. Wir können davon ausgehen, dass die Integration von Skype nicht viel später erfolgt.

Ich persönlich empfinde die Verbindung von Skype und Alexa als absolut konsequent und innovativ. Alexa bietet auch im deutschen Raum hervorragende Sprachqualitäten während Microsoft mit Skype eine der mächtigsten Kommunikationsstrukturen weltweit besitzt. Ihr wollt telefonieren während ihr mit dem Kochen beschäftigt seit? Kein Problem! Ihr findet das Telefon nicht? Ihr werdet auch keins mehr brauchen!

Interessant ist dieses mal auch, dass beide Unternehmen scheinbar gleichermaßen von der Partnerschaft profitieren können. Amazon gewinnt einen bekannten Namen als Funktionsumfang und Kaufargument für die neuen Geräte, während Microsoft die Chance hat, seinem zugegeben etwas aus der Mode gekommenen Dienst neues Leben einzuhauchen.

Habt ihr ein Echo Gerät? Werdet ihr Skype in Zukunft darauf benutzen?

Quellen: amazon und microsoft

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*

*


Hinterlasse einen Kommentar!


Ein Kommentar zu “Skype auf Alexa: Das intelligente Telefon”

  • Registriert Abonnent
    pakebuschr sagt:

    Habe den Echo Dot abr durch Skype wird der Echo Schow gleich deutlich interessanter für mich.