Vor über einem Jahr hatte Microsoft seine Office Suite Office 365 in den Microsoft Store gestellt. Nutzer können so alle benötigten Anwendungen kinderleicht herunterladen und installieren. Doch nun ist einigen Nutzern aufgefallen, dass sich Office 365 oder Teile davon nicht mehr aus dem Store herunterladen lassen.

Wie die Kollegen von Dr. Windows berichteten, wird man beim beim Klick auf den „Download“ Button im Store auf die Office Webseite weitergeleitet. Dort beginnt dann der automatische Download des Installers. Das sollte jedoch eigentlich nicht sein.

Wer Office 365 aus dem Store installiert hat, wird keine Probleme feststellen. Nur Neuinstallationen sind davon betroffen. Wer beim ersten Einrichten eines Windows 10 PCs die neue Funktion nutzt und Office 365 mit installieren lässt, kann die Software ebenfalls ohne Probleme aus dem Store bekommen. Wer diesen Punkt überspringt, muss sich mit dem Installer vergnügen.

Mittlerweile hat Microsoft gegenüber WindowsCentral bestätigt, dass Office 365 nicht mehr aus dem Store geladen werden kann. Weitere Informationen stehen aber noch aus. Vielleicht ist das nur eine vorübergehende Maßnahme. Oder aber Microsoft verabschiedet sich selbst immer mehr vom eigenen Store.

Teilen
Quellen

Bild/Video/u. sonst. Medien Quelle/n: Alle Rechte der Bilder, Videos oder sonstiger Medien gehen an die jeweiligen Rechteinhaber und Urheber - Windows Love nimmt nur die Rechte eigener Materialien in Anspruch.

Kommentare

Deine Meinung zählt: Schreibe einen Kommentar!

avatar
2500