Seit rund einer Woche stehen die ersten Preview Builds zum neuen Microsoft Edge Browser bereit. Microsofts Browser mit Chromium Unterbau macht bisher einen sehr guten Eindruck. Die Performance ist klasse, es fallen keine groben Fehler auf und es macht wirklich Spaß ihn zu benutzen.

Doch noch steckt er in den Kinderschuhen und viele Funktionen fehlen. Das wird sich nach und nach ändern, doch schon jetzt kann man sich eine kleine Abhilfe schaffen. Ein Feature das schmerzlich fehlt , ist der Dark Mode. Viele Nutzer von Windows 10 benutzen diesen im kompletten System, da er die Augen deutlich schont. Doch im neuen Microsoft Edge fehlt diese Funktion noch.

Mithilfe einer versteckten Funktion könnt ihr dies aber ändern. Gebt dazu in der Adressleiste einfach „edge://flags“ ohne die Anführungszeichen ein. So gelangt ihr in das verstecke Menü von Microsoft Edge. Dort müsst ihr nun nach der Option „Microsoft Edge theme“ suchen, diese aktivieren und den Browser neustarten. Nun könnt ihr den experimentellen Dark Modus nutzen. In den kommenden Wochen und Monaten wird das Edge Team einen offiziellen Darkmodus nachreichen.

Benutzt ihr bereits die Microsoft Edge Previews? Wie gefällt euch der neue Browser bisher?

Teilen
Quellen

Bild/Video/u. sonst. Medien Quelle/n: Alle Rechte der Bilder, Videos oder sonstiger Medien gehen an die jeweiligen Rechteinhaber und Urheber - Windows Love nimmt nur die Rechte eigener Materialien in Anspruch.

Kommentare

Deine Meinung interessiert uns: Schreibe einen Kommentar!

avatar
2500