Internet

PŸUR Preiserhöhung 2019 umgehen

In den letzten Wochen haben viele Kunden vom Kabelnetzbetreiber PŸUR ein Schreiben mit Preiserhöhungen Ihres aktuellen Tarifs erhalten. Dabei beläuft sich die Erhöhung in den meisten fällen auf maximal 2€. Um die Erhöhung nun zu umgehen, gibt es jedoch auch mehrere Möglichkeiten, welche besonders für Kunden mit Altverträgen durchführbar sind.

Kunden mit Altverträgen besitzen meist einen Vertrag mit der 2er Kombi 20 für 24,99€ monatlich. Hier ist es möglich, auf einen Pure Surf 20 für 20€ und der Deutschland Flat für 5€ zu wechseln. So erhöht sich der Preis nur um 0,01€ im Monat, in einigen Fällen kann es jedoch sein, dass ein neues Kabelmodem mit WLAN Funktion versendet wird. Hier muss der Kunde einmalig 10€ Versandkosten bezahlen.

Rechenbeispiel mit der 2er Kombi 20:

Preis der 2er Kombi 20 mit 24,99€ > Erhöhung um 1,24€ * 12 Monate = 14,88€

Tarifwechsel von der 2er Kombi 20 mit 24,99€ auf Pure Surf 20 (20€) + Deutschland Flat (5€) = 0,01€ * 12 Monate + Versandkosten 10€ = 10,12€

Sie sparen im ersten Jahr also 4,76€ und im Folgejahr 14,76€ ein.

Für diesen Wechsel besteht leider nur ein kleines Zeitfenster, da sich diese Altprodukte jährlich verlängern und der Wechsel spätestens 6 Wochen vor der erneuten Verlängerung oder 4 Wochen vor der Preiserhöhung durchgeführt werden sollte.

Zusätzlich zu dem nun wieder günstigeren Preis profitieren Sie von den neuen Vertragslaufzeiten. So gilt nach Ablauf der längeren Mindestvertragslaufzeit, mindestens jedoch 3 Monate, die monatliche Verlängerung des neuen Tarifs.


Auch bei den neuen Tarifen kann man mit dem Wechsel häufig die Preiserhöhung umgehen. So können Kunden nach der Mindestvertragslaufzeit von 3 Monaten bei den Pure Speed 200 und Pure Speed 400 auf das nächstgünstigere Produkt wechseln und im Anschluss wieder zurück zu Ihrem vorherigen Tarif.

Beispiel am Pure Speed 200/400:

Tarifwechsel im Shop auf den Pure Surf 20, nach erhalt der Auftragsbestätigung, erneuter Wechsel auf den Pure Speed 200. Im Schlimmsten Fall hat man so für einen Monat den langsameren Tarif, bezahlt dafür jedoch auch 10€ weniger in diesem Monat und wechselt im Anschluss wieder auf seinen vorhergehenden Pure Speed 200 zurück, welcher dann wieder für 30€ zur Verfügung steht.

Nutzer vom Pure Speed 400 welche auf den Pure Speed 200 und zurück zum Pure Speed 400 Wechseln bemerken den Geschwindigkeitseinbruch natürlich nicht so stark, wie Wechsler vom Pure Speed 200 auf den Pure Surf 20.

Nutzer des Pure Surf 20 haben lediglich die Möglichkeit den Tarif nach oben anzupassen und diesen nach einen Monat wieder nach unten zu wechseln, Einsparpotenzial gibt es hier jedoch kaum.

Wir übernehmen für die Durchführbarkeit keine Haftung, bitte lassen Sie sich in Ihrem PŸUR Shop beraten.

Teilen

AUTOR

Hallo, ich bin einer der Gründer von Windows Love und seit 1. Januar 2018 Microsoft Windows Insider MVP. Bei Fragen stehe ich euch gerne zur Verfügung.

723 Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*

*


2
Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar-Themen: 1 Antworten: 1
  • Gast Sebastian

    Sorry, dein Rechenbeispiel ist Falsch. Die vergisst den vollkommen überteuerten TV-Anschluss ohne den man das alles nicht mehr buchen darf. Der kostet jetzt 10€. Es gibt also keine Konifiguration bei der man spart und nicht massiv an Leistung einbüßt.

    1. Redakteur/in Marco

      Hallo Sebastian,
      bei vielen ist der TV-Anschluss entweder bereits vorhanden oder in den Mietnebenkosten enthalten. Somit spielt dieser für mein Rechenbeispiel keine Rolle, eine Preiserhöhung am Kabelanschluss ist mir auch nicht bekannt.

      Viele Grüße
      Marco