Windows Love

Inoffizielle LibreOffice App kann nicht mehr heruntergeladen werden

  1. Home
  2. /
  3. Microsoft Store
  4. /
  5. Apps und Spiele
  6. /
  7. Inoffizielle LibreOffice App kann nicht mehr heruntergeladen werden

Vor rund einer Woche tauchte plötzlich LibreOffice im Mirosoft Store auf. Dabei handelt es sich um den OpenSource Konkurrenten zu Microsofts Office Paket. Jedoch wirkte es von Anfang an schon so, dass es sich um keine offizielle Version handeln würde. Dies bestätigte sich auch.

Während die Store Version in den ersten Tagen noch kostenlos war, wurde nach kurzer Zeit ein Preis von Rund 3 Euro angezeigt. Auch eine Testversion stand zur Verfügung. In der Store Beschreibung hieß es nun, dass die Testversion unbegrenzt sei und man mit der Kaufversion die Entwickler unterstützen würde. Jedoch stellen die Entwickler von LibreOffice klar, dass sie weder hinter der Store Version stecken noch das Geld bekommen würden.

Nachdem das Thema in den Windows nahen Medien immer größer wurde, ist LibreOffice seit heute Nacht nicht mehr im Store verfügbar. Über die Suche ist LibreOffice nicht mehr verfügbar, über den Link kann sie dennoch gefunden werden. Ein Download ist jedoch nicht mehr möglich.

Ob LibreOffice jemals als offizielle Version in den Store kommen wird bleibt abzuwarten. Als alternative zu Microsoft Office dürfte LibreOffice vielen Anwendern vollkommen ausreichen.

Habt ihr die inoffizielle Version von LibreOffice heruntergeladen? Was haltet ihr von dem Thema?

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Janik

Inaktiv / Aufgehört

Ich bin Mitbegründer von Windows Love und seit Juli 2017 Windows Insider MVP. Die Windows Welt ist mein Zuhause und ich könnte mir nichts schöneres als Kacheln vorstellen.

1204 Beiträge

Neuste Beiträge

Kommentare

guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen