Windows Love

World of Warcraft Battle Chest verschwindet

  1. Home
  2. /
  3. Gaming
  4. /
  5. Gaming News
  6. /
  7. World of Warcraft Battle Chest verschwindet

Wer in die Welt von World of Warcraft eintauchen will, musste bisher zusätzlich zum monatlichen Abo, eine Battle Chest und alle weiteren darin nicht enthaltenen Addons erwerben. Ab sofort benötigt man lediglich ein Abonnement und die zuletzt veröffentlichte Erweiterung um dem Spiel beizutreten. Somit wird der Geldbeutel für Neu- und Wiedereinsteiger geschont und zusätzlich weniger Müll produziert. Wer noch eine Battle Chest zum sammeln haben will, sollte sich jetzt beeilen.

WoW-GameCard* auf Amazon erwerben

WoW-Battle for Azeroth* auf Amazon erwerben

In knapp einem Monat ist es dann auch bereits soweit, am 14. August öffnen sich die Tore für das neue Addon Battle for Azeroth und der Konflikt zwischen Horde und Allianz wird neu entfacht. Das Maximallevel steigt auf 120 an und es gibt pro Fraktion 2 neue Rassen und viele neue Gebiete zu entdecken.

Systemanforderungen für Battle For Azeroth:

MindestanforderungenEmpfohlen
BetriebssystemWindows 7 64 bitWindows 7/8.1/10 64 bit
ProzessorIntel Core i5-760, AMD FX-8100 oder neuerIntel Core i7-4770, AMD FX-8310 oder neuer
GrafikNVIDIA Geforce GT 560 2GB, AMD Radeon HD 7850 2GB, Intel HD 530(45Watt)NVIDIA Geforce GTX 960, AMD Radeon R9 280 oder neuer
Arbeitsspeicher (RAM)4GB8GB
Festplatte70GB Verfügbarer Speicher, HDD mit 7200RPM70GB Verfügbarer Speicher, SSD

Habt Ihr euch die Erweiterung bereits vorbestellt?

Es befindet sich Affiliate-Content in Form von Werbelinks (Amazon etc.) oder sonstiger Werbemöglichkeiten in diesem Beitrag. Links sind mit einem (*) oder sonstigen Kennzeichnungen versehen, um Nutzer hinzuweisen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Marco

Redakteur/in

Hallo, ich bin einer der Gründer von Windows Love und seit 1. Januar 2018 Microsoft Windows Insider MVP. Bei Fragen stehe ich euch gerne zur Verfügung.

2061 Beiträge

Neuste Beiträge

Kommentare

guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen