Microsoft veröffentlicht KB4134660 und KB4134661 für Windows 10 Version 1703 und 1709

Windows Love finanziert sich durch Werbeeinahmen, daher wäre es toll wenn du deinen AdBlocker ausschalten könntest! :)

Microsoft hat überraschend zwei neue kumulative Updates veröffentlicht. Das Update mit der Bezeichnung KB4134660 steht für Nutzer des Creators Updates (Version 1703) und das Update mit der Bezeichnung KB4134661 für Nutzer des Fall Creator Updates (Version 1703) zum Download bereit.

Die beiden Updates bringen jedoch nur eine kleine Veränderung mit. Neu ist eine “Benachrichtigung über ein verbessertes Datenschutzverhalten beim Upgrade auf Windows 10. April 2018”. Was genau das bedeutet, weiß ich aber selber nicht. Eventuell ist es ein Hinweisfenster für Nutzer die das neue Update noch nicht installiert haben. Aktuell würde ich aber davon abraten das Windows 10 April Update zu installieren. Zumindest bis Microsoft die Probleme behoben hat.

Falls es stimmt, können wir uns auf einen erneuten Shitstorm freuen der über Microsoft einprasseln wird.

Das Update wird regulär via Windows Update verteilt oder kann manuell heruntergeladen und installiert werden.

1703

KB4103723 für Windows 10 Version 1709 (x64)

KB4103723 für Windows 10 Version 1709 (x86)

1709

KB4134661 für Windows 10 Version 1709 (x64)

KB4134661 für Windows 10 Version 1709 (x86)

KB4134661 für Windows 10 Version 1709 (ARM)

Habt ihr das Update erhalten und irgendwelche Änderungen feststellen können?

Teilen

AUTOR

Ich bin Mitbegründer von Windows Love und seit Juli 2017 Windows Insider MVP. Die Windows Welt ist mein Zuhause und ich könnte mir nichts schöneres als Kacheln vorstellen.

1122 Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*

*


1
Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar-Themen: 1 Antworten: 0
  • Gast Peter

    Kb4134661 Nebeneffekt:
    Online-Banking mit UBS Access Key (USB Card Reader) führt beim absenden von Formulardaten zu Fehlermeldung, dass Daten nicht gesendet werden können.
    Deinstallation des Updates: Funktionalität wieder hergestellt. Mit Neuinstallation des Updates Erscheint der Fehler wieder.
    Creators Update 1803 führt zum selben Fehler.