1. Home
  2. /
  3. Microsoft
  4. /
  5. Windows 10
  6. /
  7. Windows 10 April Update wird via Windows Update verteilt

Windows 10 April Update wird via Windows Update verteilt

In der Ankündigung zum Windows 10 April Update hieß es, dass das Update ab heute manuell zum Download bereit stehen würde und ab 8. Mai via Windows Update automatisch verteilt wird. Jedoch hat Microsoft sich damit nicht klar genug damit ausgedrückt.

Windows 10 April Update via Windows Update

Nach und nach haben vermehrt Nutzer berichtet, dass sie das Windows 10 April Update (Version 1803) nach einer manuellen Update suche von Windows Update angeboten bekommen haben. Denn Microsoft zählt die manuelle Suche via Windows Update zu den Methoden die ab heute funktionieren. Kommenden Dienstag wird das Update dann automatisch an alle Nutzer verteilt.

Zuvor ging man davon aus, dass man das Update manuell via Update-Assistent oder Media Creation Tool herunterladen und installieren muss.

Für alle die sich jetzt über das Update wundern und noch nicht wissen was es alles beinhaltet, haben wir auch eine Übersicht mit allen Neuerungen erstellt!

Solltet ihr das Update noch nicht angezeigt bekommen, braucht ihr euch keine Sorgen machen. Microsoft verteilt die Updates in Wellen. Das bedeutet, dass manche Nutzer das Update sofort sehen und andere erst später oder viel später. Damit möchte Microsoft sicherstellen, dass es zu keinen Komplikationen kommt. Wird beim Rollout ein Fehler mit einer Komponente festgestellt, dann Microsoft das Update für alle betroffenen Systeme stoppen und den Fehler beheben.

Wird euch das Update nach einer manuellen Suche angezeigt oder habt ihr das Windows 10 April Update bereits installiert?

Kommentare

Deine Meinung interessiert uns: Schreibe einen Kommentar!

avatar
2500