Windows Love

Was wurde eigentlich aus Cortana Insights?

  1. Home
  2. /
  3. Software
  4. /
  5. Was wurde eigentlich aus Cortana Insights?

Mit dem Anniversary Update, welches im Sommer 2016 für Windows 10 veröffentlicht wurde, erschien auch ein neues Feature welches auf den Namen "Cortana Insights" hört. Euch schweben nun Fragezeichen im Kopf herum? Keine Sorge, so ging es mir auch, als ich vor einiger Zeit auf dieses Feature gestoßen bin.

Was ist Cortana Insights?

Bei Cortana Insights handelt es sich um Intelligente Notizen die mit Sticky Notes erstellt werden. Jeder von euch hat sicherlich schon mit den Sticky Notes bzw. Kurznotizen herumgespielt, die schon seit Windows 7 im System integriert sind. Die kleinen digitalen Haftnotizen sind sehr praktisch, da sie keinen Platz und kein Papier verbrauchen. Mit dem Anniversary Update hat Microsoft diese Notizen noch intelligenter gestaltet und mit Cortana verknüpft.

Durch die Hilfe von Cortana können die Sticky Notes URLs, Mailadressen, Flugnummern und andere Informationen automatisch erkennen. In der Theorie klingt das alles sehr interessant und nützlich, doch in der Praxis gibt es ein paar Einschränkungen. Zumindest wenn man Windows 10 außerhalb der USA benutzt. Denn wie wir bereits wissen, bekommen wir hierzulande nur einen beschnittenen Funktionsumfang, sei es bei Cortana oder anderen Features. Manchmal haben wir Glück und erhalten ein Feature später, manchmal auch gar nicht.

Was funktioniert, was nicht?

In der Theorie oder besser gesagt in den USA kann man dank Cortana Insights die Sticky Notes für viele verschiedene Dinge benutzen. Wird ein unterstützter Befehl erkannt, wird der Text blau markiert. Mit einem Klick auf den eingefärbten Text kann man dann eine bestimmte Aktion ausführen, die mit dem Befehl zusammenhängt.

Folgende Befehle sind mir bekannt:

  • Datum / Termin - startet Cortana um eine Erinnerung zu erstellen
  • Adresse - öffnet die Karten App mit der besagten Adresse
  • Telefonnummer - startet einen Anruf mit Skype
  • Webseite - öffnet die Webseite im Standard-Browser
  • E-Mail Adresse - öffnet die Mail App mit besagter Adresse als Empfänger
  • Aktienkürzel - zeigt den aktuellen Wert einer Aktie an
  • Flugnummer - zeigt den Status des Fluges an

Ob es noch mehr Befehle gibt weiß ich nicht. Ich habe zwar einiges ausprobiert, konnte jedoch nichts anderes entdecken. Bei den Befehlen ist es egal, ob ihr diese per Tastatur eingebt oder mit einem Stift z.B. am Surface Pro per Hand schreibt. Die Kurznotizen erkennen die niedergeschriebenen Dinge und wandeln diese um. Doch welche der Befehle funktionieren hierzulande?

  • Datum / Termin - startet Cortana um eine Erinnerung zu erstellen
  • Adresse - öffnet die Karten App mit der besagten Adresse
  • Telefonnummer - startet einen Anruf mit Skype
  • Webseite - öffnet die Webseite im Standard-Browser
  • E-Mail Adresse - öffnet die Mail App mit besagter Adresse als Empfänger
  • Aktienkürzel - zeigt den aktuellen Wert einer Aktie an
  • Flugnummer - zeigt den Status des Fluges an

Nut vier der sieben bekannten Befehle funktionieren in der deutschen Version. Tragisch ist in diesem Fall, dass vor allem die Erinnerung von Terminen und das erkennen von Adressen nicht funktioniert. Ich habe diverse Schreibvarianten ausprobiert doch bin zu keinem positiven Ergebnis gekommen. Man könnte zwar argumentieren, dass kaum jemand Sticky Notes mit Cortana Insights verwenden würde, jedoch lenkt dies nur vom eigentlichen Problem ab.

Selbst diese einfachsten Funktionen, die in diesem Fall sogar fast vollständig in Deutschland funktionieren, stehen nicht in vollem Umfang zur Verfügung. Dasselbe Problem haben wir auch mit Bing und Cortana. Während die US-Nutzer jede neue Funktion zuerst bekommen, sehen wir diese Funktionen meist nie oder wie in diesem Fall unvollständig. Microsoft sollte daran dringend etwas ändern, denn viele Nutzer in den Windows Communitys finden dies ebenfalls unschön.

Aber wer weiß was die Zukunft bringt. Vielleicht wird sich an der Thematik etwas ändern, jetzt wo bei Microsoft das große Stühlerücken begonnen hat.

Kanntet ihr Cortana Insights bereits und habt es verwendet? Was haltet ihr davon, dass Nutzer außerhalb der USA unvollständige Funktionen erhalten?

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Janik

Inaktiv / Aufgehört

Ich bin Mitbegründer von Windows Love und seit Juli 2017 Windows Insider MVP. Die Windows Welt ist mein Zuhause und ich könnte mir nichts schöneres als Kacheln vorstellen.

1204 Beiträge

Neuste Beiträge

Kommentare

guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen