Windows Love

Microsoft BUILD 2018: Erste Sessions veröffentlicht

  1. Home
  2. /
  3. Events
  4. /
  5. BUILD
  6. /
  7. Microsoft BUILD 2018: Erste Sessions veröffentlicht

Vom 7. bis zum 9. Mai findet in Seattle Microsofts alljährliche Entwicklerkonferenz statt. Dieses Jahr ist der Andrang jedoch nicht so groß wie sonst. Normalerweise wäre die Build binnen weniger Stunden oder Tage ausverkauft gewesen, jedoch nicht in diesem Jahr. Selbst jetzt gibt es noch freie Plätze zu ergattern.

Um vielleicht noch den ein oder anderen Entwickler zu locken, hat man mit einer alten Tradition gebrochen. Die Session Liste, die bisher immer ein gut gehütetes Geheimnis war, wurde nun auf der BUILD Homepage teilweise veröffentlicht.

Folgende Sessions sind derzeit bekannt:

  • Designing a massive, global datacenter hardware and software architecture
  • Streamlining DevOps with containers
  • Migrating to Azure Cosmos DB with the Graph API
  • Using your C# and.Net skills to build for Android, iOS and Windows
  • Building the future of IoT apps
  • Understanding the basics of blockchain
  • Building performant, offline-capable web apps
  • Connecting your web apps on Azure for high availability
  • Starting your IoT project in minutes with SaaS and preconfigured solutions
  • Buiding enterprise applications for SAP on Azure
  • Getting started with containers on Azure
  • Building and operating always-on, scalable, distributed apps with Azure
  • Using Azure to API-enable and connect the Enterprise
  • Demystifying serverless applications with Azure
  • Processing complex queries and adding the power of machine learning
  • Working smarter with Azure SQL Database: your database on autopilot
  • Building scalable web apps on a self-managed database withMySQL and MariaDB
  • Building intelligent applications with Azure Database for PostgreSQL
  • Modernizing your data platform with Azure SQL Database Managed Instance
  • Start scaling your data with Azure Cosmos DB
  • Working with Fluent Design: the evolution of our design system
  • Building cloud-connected mobile apps using Vidual Studio, Xamarin and Azure

Ihr habt bis hierhin kein Wort verstanden? Keine Sorge, ich auch nicht. Die Entwickler unter uns wissen aber sehr wohl um was es da geht. Jedoch fällt eines auf: Die Sessions drehen sich alle um das Thema Cloud, Windows hingegen liest man eigentlich nirgends.

Keine Sorge, ihr braucht jetzt nicht den Teufel an die Wand malen. Zu Windows wird es auch einiges auf der Build geben. Joe Belfiore wird über die Roadmap und Zukunft von Windows 10 reden. Wir dürfen uns wie im letzten Jahr auf neue Features für das Redstone 5 Update freuen, oder eher Redstone 6 (welches jetzt ja 19H1 genannt wird) so wie wir Microsoft mittlerweile kennen.

Wenn es zur BUILD wieder einen Live Stream gibt, werden wir diesen mit Spannung verfolgen und euch vorher darüber informieren

Was erwartet ihr von der BUILD Konferenz? Habt ihr Vorschläge an neuen Funktionen für Windows 10?

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Janik

Inaktiv / Aufgehört

Ich bin Mitbegründer von Windows Love und seit Juli 2017 Windows Insider MVP. Die Windows Welt ist mein Zuhause und ich könnte mir nichts schöneres als Kacheln vorstellen.

1204 Beiträge

Neuste Beiträge

Kommentare

guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen