Letztes Jahr hat Microsoft auf der Spielemesse E3 neben neuen Titeln für die Xbox One auch die Xbox One S und die Xbox – Project Scorpio angekündigt! Die Fans waren außer sich, denn die bis dahin genannten Spezifikationen waren die eines waren Monsters.

Entwickler Konsole

Natürlich wollen die User auch wissen wie die Konsole aussehen wird, doch bisher gab es nur Bilder von den Entwickler Konsolen.

Auf der nächsten E3 am 11. Juni wird Microsoft nun endlich die Xbox Scorpio mit ihrem Finalen Design, dem Preis und ihrem richtigen Namen enthüllen. Man vermutet das der Preis um die 500€ liegen könnte, wenn nicht sogar noch teurer.

Immerhin werden alle Spiele der alten Xbox One und die Abwärtskompatibilität weiterhin funktionieren. Außerdem soll die Scorpio zu einem späteren Zeitpunkt VR (Virtual Reality) und/oder MR (Mixed Reality) mithilfe der Windows Mixed Reality Brillen von Acer und Co. beherrschen.

Dies sind die Spezifikationen die wir bisher kennen:

CPU: 8 Custom x86 Kerne mit einer Taktung von 2,3 GHz
GPU: 40 customised compute units mit 1172MHz
RAM: 12GB GDDR5
Speicherbandbreite: 326GB / s
Festplatte: 1TB 2,5 Zoll
Optisches Laufwerk: 4K UHD Blu-ray

Freut Ihr euch schon auf die Scorpio? Werde Ihr euch die neue Konsole von Microsoft kaufen?

Teilen
Quellen

Bild/Video/u. sonst. Medien Quelle/n: Alle Rechte der Bilder, Videos oder sonstiger Medien gehen an die jeweiligen Rechteinhaber und Urheber - Windows Love nimmt nur die Rechte eigener Materialien in Anspruch.

AUTOR

Redakteur/in

Janik
a.k.a @HoloSparkeon

Ich bin Mitbegründer von Windows Love und seit Juli 2017 Windows Insider MVP. Die Windows Welt ist mein Zuhause und ich könnte mir nichts schöneres als Kacheln vorstellen.

1203 Beiträge

Deine Meinung zählt: Schreibe einen Kommentar!

ACHTUNG: Standardmäßig ist die Benachrichtigung über neue Antworten, auf deinen Kommentar, aktiviert. Willst du keine E-Mails mit neuen Antworten bekommen, schalte den Button , bei jedem Mal, auf Grau und durchgestrichen , um.

avatar
2500
  Diskussion abonnieren  
Benachrichtige mich bei