Windows Love

Nvidia GeForce Treiber 497.29 WHQL steht zum Download bereit

  1. Home
  2. /
  3. Hardware
  4. /
  5. Nvidia GeForce Treiber 497.29 WHQL steht zum Download bereit

Seit Kurzem steht der neue Nvidia Grafikkartentreiber zur Verfügung.

Eine genaue Auflistung, welche Spiele verbessert wurden und wo es noch zu Problemen kommt, könnt ihr im angefügten PDF nachlesen. In diesem PDF sind auch Problem Behebungen für speziell auftretende Probleme enthalten.

Herunterladen könnt ihr die aktuellen Treiber direkt hier: Geforce 497.29 WHQL

Behobene Probleme:

  • [Microsoft Flugsimulator*]: Das Spiel kann während des Spielens auf dem Desktop abstürzen.
  • [Microsoft Flugsimulator]: Lila/blaue Artefakte erscheinen auf Bodentexturen im Spiel.
  • [Supreme Command:Forged Alliance/Supreme Commander 2]: Leistungsabfall tritt bei Mausbewegungen auf.
  • Der Desktop kann nach längerer Zeit beim Bewegen des Mauszeigers zu stottern beginnen.
  • In Konfigurationen mit mehreren Monitoren kann es vorkommen, dass der Bildschirm zufällig flackert.
  • [NVIDIA Systemsteuerung]: Rechtschreibfehler in der deutschen Sprache NVIDIA Systemsteuerung -> 3D-Einstellungen verwalten -> Shader Cache Size Standardoption.

Bekannte Probleme:

  • [Deathloop][HDR]: TDR/Korruption tritt im Spiel auf, wenn Windows HDR aktiviert ist. Wenn dieses Problem auftritt, schalten Sie die Windows HDR-Einstellung aus.
  • Sonic & All-Stars Racing Transformed kann auf Strecken abstürzen, auf denen die Spieler durch Wasser fahren.
  • [HDR][G-Sync]: Der Mauszeiger bleibt nach dem Einschalten von HDR in der Windows-Systemsteuerung oder nach dem Umschalten von G-Sync in der NVIDIA-Systemsteuerung hängen. Um das Problem zu umgehen, klicken Sie mit der Maus (rechte oder linke Taste). Der Mauszeiger wird einige Sekunden lang träge sein, bevor er wieder normal funktioniert.
  • [NVIDIA Advanced Optimus][NVIDIA Systemsteuerung]: Nach der Einstellung des Display-Multiplexer-Typs auf „dGPU“ bleibt die Einstellung bei einem Neustart oder einer Wiederaufnahme von S4 nicht erhalten.
  • [NVIDIA Bildskalierung][Desktop]: Der Bildschirm wird beim Kaltstart in die obere linke Ecke verschoben, wenn die Bildskalierung auf den Desktop angewendet wird.
  • Wenden Sie NVIDIA Image Scaling nicht auf den Desktop an. Es ist nur für Video-Upscaling oder für Spiele gedacht, die nicht mit einer skalierten Auflösung laufen, es sei denn, die gleiche Bildskalierungsauflösung wird auf dem Desktop angewendet.
  • NVIDIA Image Scaling][DirectX 11-Videoanwendungen]: Bei aktivierter Bildskalierung ist die Videowiedergabe fehlerhaft oder führt zu einem Systemhänger, nachdem ein HDR-Übergang durchgeführt wurde.
  • Wenn HDR über die Microsoft Systemsteuerung umgeschaltet werden muss, stellen Sie sicher, dass Sie eine andere Bildskalierungsauflösung wählen.

QuelleNvidia

Es befindet sich Affiliate-Content in Form von Werbelinks (Amazon etc.) oder sonstiger Werbemöglichkeiten in diesem Beitrag. Links sind mit einem (*) oder sonstigen Kennzeichnungen versehen, um Nutzer hinzuweisen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Marco

Redakteur/in

Hallo, ich bin einer der Gründer von Windows Love und seit 1. Januar 2018 Microsoft Windows Insider MVP. Bei Fragen stehe ich euch gerne zur Verfügung.

2043 Beiträge

Neuste Beiträge

Kommentare

guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen