1. Home
  2. /
  3. Microsoft
  4. /
  5. Microsoft schließt alle seine physischen Microsoft Stores

Microsoft schließt alle seine physischen Microsoft Stores

Microsoft schließt zum Ende des aktuellen Quartals, welches am 30. Juni 2020 ist, seine Retail Stores. Ausnahmen gibt es bei 4 Standorten, beim Microsoft Experience Center in London, in New York, Sydney und am Campus in Redmond. Hier wird es zukünftig lediglich Supportangebote geben, ein physischer Kauf von Hardware ist nicht vorgesehen.

Im Gegensatz zu anderen Unternehmen, welche seine Mitarbeiter nun im großen Stil vor die Tür setzen, bringt Microsoft wohl den größten Teil in anderen Unternehmensbereichen unter. Besonders im Kundensupport für Produkte, sowie rund um den online Microsoft Store. Hier soll es in Zukunft 1:1 Video Chat Unterstützung, Online Tutorial Videos und virtuelle Workshops mit weiteren digitalen Lösungen und mehr geben.

"Unser Umsatz ist online gewachsen, da sich unser Produktportfolio zu einem weitgehend digitalen Angebot entwickelt hat und unser talentiertes Team nachweislich erfolgreich Kunden über jeden physischen Standort hinaus bedient. Wir sind unseren Microsoft Store-Kunden dankbar und freuen uns darauf, sie weiterhin online und mit unserem Einzelhandelsverkaufsteam an Microsoft-Unternehmensstandorten zu bedienen".

David Porter, Corporate Vice President von Microsoft

Seit die Microsoft Store Standorte Ende März wegen der COVID-19-Pandemie geschlossen wurden, hat das Einzelhandelsteam Kleinunternehmen und Kunden aus dem Bildungsbereich bei der digitalen Umstellung unterstützt. Dabei wurden Hunderttausende von Unternehmens- und Bildungskunden virtuell in der Fernarbeit und in Lernsoftware geschult und Kunden mit Supportanrufen geholfen. Das Team unterstützte Gemeinden, indem es mehr als 14.000 Online-Workshops und Sommercamps sowie mehr als 3.000 virtuelle Veranstaltungen abhielt.

Uns in Deutschland betrifft dies eher weniger, denn der einzige erreichbare Microsoft Store liegt in London. Welches Signal Microsoft mit der Schließung, hier an die Xbox und Surface Kunden aussendet, ist ein anderes Thema.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Marco

Redakteur/in

Hallo, ich bin einer der Gründer von Windows Love und seit 1. Januar 2018 Microsoft Windows Insider MVP. Bei Fragen stehe ich euch gerne zur Verfügung.

1421 Beiträge

Neuste Beiträge

Kommentare

guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen