Build 19536: Windows Insider erhalten ein neues Update

  1. Home
  2. /
  3. Microsoft
  4. /
  5. Build 19536: Windows Insider erhalten ein neues Update

Gestern wurde von Microsoft eine weitere Windows 10 Insider-Version im Fast-Ring veröffentlicht. Sie trägt die Versionsnummer 19536 und ist ein weiterer Schritt in Richtung Fertigstellung. Sie enthält einige neue Features und Verbesserungen.

Eine Besonderheit in dieser Build ist nicht Teil der Software, sondern Teil des Auslieferungsprozesses. Alle Insider die sich für den Skip-Ahead Ring entschieden wurde mit diesem Update zurück in den Fast-Ring migriert. Dafür erhalten nun aber alle Fast-Ring-Insider ebenfalls die allerneusten Builds.

Microsoft erklärt zudem in seinem Windows Insider Blog wie in Zukunft Builds an den Fast-Ring verteilt werden. Die zukünftigen Builds werden nun direkt vom Entwicklungszweig "RS_PRERELEASE" freigegeben. Alles Weitere könnt ihr hier nachlesen.

Was ist neu in der Build 19536

Optionale Treiber

Microsoft verbessert die Auflistung der optionalen Updates unter Einstellungen > Updates & Sicherheit > Windows Update > Optionale Updates. Für die Treiber müssen wir nun nicht mehr manuell suchen, denn sie werden automatisch heruntergeladen und installiert. Sollte es aber zu Fehlern kommen, können optionale Updates aber helfen.

Wiedereinführung der Koreanischen IME

Für unsereins ein sehr kleines Feature der Build 19536 und für die meisten nicht von großen Interesse, aber dennoch ein wichtiger Schritt international gesehen. Während Microsoft das Update 19H1 entwickelte, arbeitete sie auch an einem Update für die koreanische Eingabemethode. Aufgrund von Feedback wurde das Update aber nicht mit 19H1 ausgeliefert. Stattdessen wurde es jetzt in dieser Build mit eingefügt.

Familien Einstellungen

"Microsoft verfügt über Familienfunktionen, die sich über mehrere Plattformen erstrecken, wie Windows, Xbox und Android. Unter Windows könn[t ihr] Dinge für Ihre Familie einrichten, wie z.B. Bildschirmzeitbegrenzungen, Inhaltsfilter, Kinder fragen lassen, bevor sie etwas kaufen, oder sogar mit einem gemeinsamen Familienkalender, OneNote und Office 365 Home Abonnement organisiert bleiben.[...]"

Während keinerlei ISO-Datei für die Build veröffentlicht wird, werden manche Insider bei einem Reset eine neue Option sehen. Während der Installation wird man gefragt, wer den PC nutzt und erhält dabei mehrere Optionen zur Familiensicherheit.

Your-Phone-APP

  • Die letzten 2000 Bilder können nun am PC betrachtet und verwendet werden, ohne das ihr euch die Bilder hin und her mailen müsst.
  • Das Smartphone Bildschirm Feature erhält die Möglichkeit, Stifteingabe zu erkennen.
  • Verwalte Anrufe auf dein Handy direkt am PC
Seiten: 1 2

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Toscanphoenix

Autor/in

Hallo, mein Name ist Toscanphoenix. Eigentlich heiße ich Ricco, bin 21 Jahre alt und studiere Informatik an der Hochschule Furtwangen.

72 Beiträge

Neuste Beiträge

Kommentare

guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen