Den Remote Desktop gibt es bereits seit vielen Jahren in Windows. Mit Windows 8 hat Microsoft bereits eine App mit einfach zu bedienender Oberfläche im Windows Store veröffentlicht. Auch für Windows 10 im Microsoft Store steht eine neuere Version dieser App für Nutzer von Intel und AMD Prozessoren zur Verfügung.

Mit der Veröffentlichung vom Surface Pro X scheint Microsoft nun langsam wieder Anstrengungen anzukurbeln, um auch ARM Geräte mit seinen hauseigenen Apps zu versorgen. So gibt es nun eine Vorschauversion der App für Windows on ARM.

Die App steht noch nicht im Microsoft Store zur Verfügung, kann jedoch hier heruntergeladen werden: Remote Desktop App für Windows ARM64 Geräte

Neben dem Surface Pro X, welches ab dem 19. November bei uns auf dem Markt kommt. Gibt es bereits das ASUS NovaGo* und Lenovo IdeaPad MIIX 630* mit ARM Prozessor. Da sich die App noch in einer Vorschauversion befindet, wird Sie wohl noch nicht stabil laufen und einige Funktionen werden noch nicht implementiert sein oder fehlerhaft funktionieren.

Microsoft-Remotedesktop
Microsoft-Remotedesktop
Entwickler: ‪Microsoft Corporation‬
Preis: Kostenlos

Teilen
Quellen

Bild/Video/u. sonst. Medien Quelle/n: Alle Rechte der Bilder, Videos oder sonstiger Medien gehen an die jeweiligen Rechteinhaber und Urheber - Windows Love nimmt nur die Rechte eigener Materialien in Anspruch.

Es befindet sich Affiliate-Content in Form von Werbelinks (Amazon etc.) oder sonstiger Werbemöglichkeiten in diesem Beitrag. Links sind mit einem (*) oder sonstigen Kennzeichnungen versehen, um Nutzer hinzuweisen.

Kommentare

Deine Meinung interessiert uns: Schreibe einen Kommentar!

avatar
2500