1. Home
  2. /
  3. Microsoft
  4. /
  5. Windows 10 Mobile
  6. /
  7. Windows 10 Mobile, Cortana erlaubt zugriff auf Bilder bei gesperrten Geräten

Windows 10 Mobile, Cortana erlaubt zugriff auf Bilder bei gesperrten Geräten

Der Support für Windows 10 Mobile läuft im Dezember in diesem Jahr aus und auch Microsoft hat immer weniger Interesse Sicherheitslücken für unser liebstes mobiles Betriebssystem zu schließen. Die führt nun dazu das Fremde mithilfe von Cortana auf eure Bilder zugreifen könnten.

Beschrieben wird die nun existierende Lücke unter CVE-2019-1314:

„In Windows 10 Mobile existiert eine Sicherheitslücke, wenn Cortana einem Benutzer den Zugriff auf Dateien und Ordner über den gesperrten Bildschirm ermöglicht. Ein Angreifer, der diese Schwachstelle erfolgreich ausgenutzt hat, könnte auf die Fotobibliothek eines betroffenen Telefons zugreifen und Fotos ändern oder löschen, ohne sich am System zu authentifizieren.“

So behebt Ihr die Sicherheitslücke:

  • Windows 10 Mobile entsperren und auf die Lupe für Cortana drücken
  • Links oben auf das Hamburger Menü klicken -> Einstellungen
  • Hier nun Sperrbildschirm: Coratana öffnen, wenn ich das Symbol „Suchen“…. auf Aus stellen.
  • Damit ist die Lücke behoben.

Hier seht Ihr, wie die Lücke funktioniert:

Kommentare

Deine Meinung interessiert uns: Schreibe einen Kommentar!

avatar
2500