Windows Game Bar 2019 Title

Über den Xbox Insider Hub lässt sich aktuell eine neue Version der Game Bar (Spieleleiste) testen. „Leiste“ wird dem neuen Funktionsumfang aber bei weitem nicht mehr gerecht: Mit der Tastenkombination „Win+G“ erhaltet ihr ein ultimatives Gaming Cockpit.

Windows for Gamers

Bisher konnte man über die Spieleleiste Streamen, der Microsoft-eigene Dienst Mixer war also immer griffbereit. Außerdem konntet ihr den Bildschirm aufzeichnen und Screenshots anfertigen, und man hatte Zugriff auf die Xbox App. Das Nette Gimmics – aber nichts weltbewegendes. Doch Gaming bekommt bei Microsoft offensichtlich immer mehr Aufmerksamkeit – und Windows die Gaming Plattform.

Das Feature Update für die Spieleleiste bringt euch ein Gaming Cockpit, welches ihr in jedem Spiel wie gewohnt mit Win+G öffnen könnt. Neben den bekannten Funktionen wird dort die Audio-Steuerung, Spotify, Freundesliste mit Chat, eine Performance Anzeige sowie Meme & Gif Funktionen enthalten sein. Das ganze wird in einer anpassbaren Oberfläche präsentiert, sodass ihr euch ganz leicht euer eigenes Gaming Command Center basteln könnt 😉

Das neue Gaming Overlay (Game Bar)
Das neue Gaming Overlay (Game Bar) Quelle: xbox.com

Spotify Integration

Vorausgesetzt, ihr habt ein Spotify Konto und die App auf eurem Rechner installiert, so könnt ihr in dem neuen Overlay eure Hintergrundmusik steuern. Neben Play / Pause / Stop / Skip soll es auch möglich sein, das Abspielgerät auszuwählen, oder in euren Playlists zu stöbern.

Audio Mixer

Mit dem Audio Mixer könnt ihm die Lautstärke der verschiedenen Programme oder eurer Lautsprecher steuern. Im Grunde sieht das aus wie der Audio Mixer aus der Taskbar. Nichts besonderes, aber sehr praktisch! In Multiplayer Spielen kann man so unkompliziert Discord oder Teamspeak lauter stellen, und das Spiel etwas leiser, sodass ihr alles von euren Teamkameraden mitbekommt. Oder falls bei Spotify gerade euer Lieblingssong läuft könnt ihr ohne das Spiel zu verlassen euer Zimmer damit beschallen.

Galerie & Memes

Dahinter verbirgt sich nun eine wirklich neue Funktion. Mit diesem Tool könnt ihr in Zukunft Screenshots oder Videos aufnehmen, bearbeiten, und zum Beispiel über Twitter teilen. Klassisch für Memes steht dabei die Funktion „Overlay Title“ im Fokus, also ein großer zentraler Text über dem Bild/Video.

Freunde, Chats, Medien – alles in der neuen Game Bar

Freunde & Chat

Zuletzt wird in das Overlay ein komplettes „Xbox Social Widget“ integriert. Hier sehr ihr eure (Xbox-) Freunde, könnt mit ihnen chatten, oder gar ihre (Mixer) Livestreams verfolgen. Angenommen ihr spielt ein rundenbasiertes Multiplayer Strategiespiel, bei dem ihr immer mal wieder einige Minuten nichts zu tun habt, so kann das eine willkommene Abwechslung sein.

Kombination von Tools

Ganz klar: Das neue Gaming Overlay bringt euch keine Funktionen, die ihr nicht vorher schon irgendwo hattet. Aber sie vereint viele wichtige Funktionen für Gamer in diesem schlanken Overlay. Ich bin sicher, dass mit diesem Update die Game Bar spürbar an Popularität gewinnen wird. Schade ist, dass Nutzer von Twitch bewusst ausgeschlossen werden – bis auf Spotify pusht Microsoft nur seine eigenen Dienste. Und auch wenn Mixer inzwischen ein hervorragendes Streaming Tool geworden ist, so fehlen ihm doch noch populäre Streamer, Menschenmagneten. Aber es geht ja nicht nur um Streaming – und wer weiß, was die Zukunft noch bringt!

Falls Ihr Interesse an der Game Bar habt, so könnt ihr sie selbst ausprobieren! Dafür braucht ihr zuerst den XBox Insider Hub. Dort wählt ihr unter „Insider Inhalte“ den Punkt „Windows Gaming“ aus. Eventuell müsst ihr den PC neustarten. Anschließend solltet ihr jedoch mit Win+G Zugriff auf die neue Game Bar erhalten!

Wie ist euer Eindruck? Nutzt ihr die aktuelle Spieleleiste? Und werdet ihr die neue ausprobieren?

Teilen
Quellen
Quellexbox.com

Bild/Video/u. sonst. Medien Quelle/n: xbox.com

Kommentare

Deine Meinung zählt: Schreibe einen Kommentar!

avatar
2500