Microsoft Übersetzer für Windows 10 Mobile wird eingestellt

Ende des Jahres wird Microsoft den Support für Windows 10 Mobile endgültig einstellen. Doch bis es soweit ist, werden noch einige Monate vergehen. Doch schon jetzt fangen einige Entwickler an, die Stecker für ihre Apps zu ziehen. Dieses mal ist es Microsoft selbst, die eine App zu Grabe tragen.

Noch in diesem Monat wird Microsoft ihre Übersetzer App für Windows 10 Mobile einstellen und aus dem Store entfernen. Die App wird noch weiter funktionieren, doch wer sie nicht in seiner Bibliothek hat, wird sie nicht mehr herunterladen können. Doch das mit dem benutzen der App wird auch nicht mehr lange der Fall sein. Ab Oktober werden die Funktionen zur Sprachübersetzung nicht mehr bereitgestellt. Die klassische Übersetzung wird davon nicht betroffen sein, jedoch nur solange Microsoft nichts an den Schnittstellen verändert.

Das Microsoft schon jetzt eigene, sehr nützliche und beliebte Apps zu Grabe trägt, ist nicht schön. Damit wird das benutzen eines Windows 10 Mobile Smartphones nach dem Supportende noch mühseliger, da man vieles nur noch mit dem Browser erledigen kann. So hart es klingt, aber wer noch immer ein Windows 10 Mobile Smartphone verwendet, sollte so langsam ein Auge auf die Konkurrenz werfen.

Plant ihr damit euer Windows 10 Mobile Smartphone auch nach dem Supportende zu verwenden?

Teilen

AUTOR

Ich bin Mitbegründer von Windows Love und seit Juli 2017 Windows Insider MVP. Die Windows Welt ist mein Zuhause und ich könnte mir nichts schöneres als Kacheln vorstellen.

1182 Beiträge

Windows Love Kommentarrichtlinien

Wir sind offen für Kritik, Vorschläge, Diskussion und den offenen Austausch, allerdings ohne persönliche Angriffe, Beleidigungen oder sonstiger verbaler Aussetzer.

Bitte lies unsere Kommentarrichtlinien, bevor du kommentierst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*

*