Teilen

Die Entwickler bei Sectordub und der Publisher Devolver Digital haben gestern gemeinsam bekanntgebeben, dass das  Deep State-Verschwörungsspiel Pikuniku am 24. Januar auf Steam für PC und Nintendo Switch erscheint und für 10,79 Euro angeboten wird.

Pikuniku ist ein gleichermaßen absurdes wie auch wunderbares Puzzle-Explorationsspiel, das in einer seltsamen, aber verspielten Welt spielt, in der nicht alles so glücklich ist, wie es scheint. Spieler helfen eigenartigen Charakteren, Kämpfe zu gewinnen, eine tiefe Staatsverschwörung aufzudecken und eine lustige kleine Revolution in diesem wunderbaren dystopischen Abenteuer anzuzetteln. Die Spieler können allein durch ein kleines Gespräch mit denkwürdigen Bewohnern (mit manchmal bizarren Hilfeanfragen) auf eine bemerkenswerte Reise gehen oder sich mit einem Freund in kooperativen Levels zusammenschließen, die speziell für zwei Spieler entwickelt wurden.

Als ich den Stiefkindern meiner Geliebten beim Spielen von Pikuniku zusah, wurde mir klar, dass es sich um ein Videospielprodukt handelte, das selbst ein ultra-reicher Elitärer wie ich genießen kann„, merkt Devolver Digital CFO Fork Parker an.

Systemanforderungen

  • Betriebssystem: Windows 7, 8.1, 10 x86/x64
  • Prozessor: Intel Core2 Duo E4500 (2 * 2200) oder besser
  • Arbeitsspeicher: 2 GB RAM oder mehr
  • Grafik: GeForce 9600 GT (512 MB) / Intel HD Graphics 2500 oder besser
  • DirectX: Version 10
  • Speicherplatz: 300 MB verfügbarer Speicherplatz
  • Zusätzliche Anmerkungen: Controller empfohlen
Pikuniku
Pikuniku
Entwickler: Arnaud De Bock, Rémi Forcadell, Alan Zucconi, Calum Bowen
Preis: 7,55 €