Sticky Notes bekommt neue Funktionen

Vor einigen Monaten hätte niemand damit gerechnet, dass die Sticky Notes plötzlich so viel Zuwendung seitens Microsoft bekommen. Immerhin waren die Sticky Notes seit Jahren im System eingestaubt und kaum jemand hat sie benutzt. Doch mittlerweile überarbeitet Microsoft das kleine Programm und spendiert haufenweise Funktionen.

Schon bald soll ein neues Update bereit stehen, welches erneut neue Funktionen mit sich bringt. Eine davon ist die Möglichkeit Bilder in Kurznotizen einfügen zu können. Diesen Wunsch bekommen Nutzer nun endlich erfüllt. Manchmal sagen Bilder eben mehr als Wörter. Die Webversion hat diese Funktion erst vor kurzem erhalten, das Update sollte also bald kommen.

Eine weitere Neuerung ist das Pin to Top. Das bedeutet, dass einzelne Notizen an Dokumente angeheftet werden können, und dort auch bleiben. Selbst nachdem ihr dieses Dokument schließt und es wieder öffnet, ist die jeweilige Notiz wieder mit dabei.

Jetzt wo die Kurznotizen im Web, in OneNote und im Microsoft Launcher vertraten sind, bleibt die Frage was als nächstes kommt.

Benutzt ihr die Sticky Notes? Wie findet ihr ihre Entwicklung?

Teilen

AUTOR

Ich bin Mitbegründer von Windows Love und seit Juli 2017 Windows Insider MVP. Die Windows Welt ist mein Zuhause und ich könnte mir nichts schöneres als Kacheln vorstellen.

1165 Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*

*


1
Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar-Themen: 1 Antworten: 0
  • Abonnent/in Xlix

    ich finde die Sticky Notes schon immer praktisch, super das die es noch verbessern