Microsoft’s lustiger Weihnachts-Werbespot schießt gegen das iPad

Alle Jahre wieder, versuchen die Firmen mit ihren Weihnachts-Werbespots die Kunden zum Kauf ihrer Produkte anzuregen. Dabei geht es schrill und bunt zu, manchmal aber auch gemein. Gerade Microsoft und Apple versuchen sich immer gegenseitig eins auszuwischen. Nachdem Apple dieses Jahr schon sein iPad als einen „echten Computer“ bezeichnete und bei ihrer Präsentation das iPad im Vergleich zu Laptops stellte, ohne dabei die meisten Surface Geräte zu berücksichtigen, wird es nun Zeit zum Gegenschlag.

In Microsoft’s Weihnachts-Werbespot geht es um ein kleines, 10 jähriges Mädchen welches mit ihrer Oma shoppen ist. Beim Anblick des Surface Go fängt es an zu singen „Oma bitte geh nicht los und kauf mir ein iPad“. Das iPad sei etwas für sechsjährige und sie sei ja bereits 10 Jahre alt. Sie benötige nun einen „echten“ PC mit dem sie auch Programmieren lernen kann. 

Während das Video selbstbewusst gegen Apple schießt, demonstriert es auch wieder eine von Microsoft vielen Kampagnen. Microsoft setzt sich seit vielen Jahren dafür ein, dass sich mehr Mädchen für digitale Themen wie Programmieren interessieren und später in diesen Berufen arbeiten können. Bisher werden diese eher als Männerdomäne wahrgenommen. Leider läuft dieser Werbespot nur in den USA. Hierzulande gibt es eher wenig Werbung seitens Microsoft.

Wie findet ihr den lustigen Werbespot zu Weihnachten?

Teilen

AUTOR

Ich bin Mitbegründer von Windows Love und seit Juli 2017 Windows Insider MVP. Die Windows Welt ist mein Zuhause und ich könnte mir nichts schöneres als Kacheln vorstellen.

1165 Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*

*