Windows feiert 33. Jubiläum

Windows Love finanziert sich durch Werbeeinahmen, daher wäre es toll wenn du deinen AdBlocker ausschalten könntest! :)

Wir gratulieren zum 33. Jubiläum!

Windows feiert Geburtstag und wir gratulieren! Vor genau 33 Jahren, am 20. November 1985 stellt Microsoft die erste graphische Benutzeroberfläche für seine MS-DOS-Umgebung vor. Windows 1.0 ist geboren. Computer waren zu diesem Zeitpunkt eher EDV-Experten vorenthalten. Die allgemeine Bevölkerung hatte Schwierigkeiten die Komplexität von Computern zu verstehen. Doch Microsoft wollte mehr: Ein Betriebssystem für jedermann. Windows 1.0 sollte daher den Umgang mit dem Betriebssystem grundlegend erleichtern. Kaum vorstellbar in unserer digitalen Welt, dass dieser Schritt noch gar nicht so lange her ist!

Wie bereits angedeutet, ging es bei der Entwicklung von Windows anfangs hauptsächlich darum komplexe Systeme zu vereinfachen. Ziele zu der Zeit sind beispielsweise die Vereinheitlichung der Darstellung von Programmen sowie die Nutzung von Peripheriegeräten wie Druckern und Bildschirmen auch für technisch nicht versierte Anwender zu vereinfachen. Eine klare Mission, der Windows bis heute treu geblieben ist. Denn auch heute noch macht Microsoft es sich zur Aufgabe komplexe Technologien für jedermann leichter zugänglich zu machen und verständliche Lösungen für die Herausforderungen der IT-Welt zu finden.

Windows Werbung Deutschland

Windows Meilensteine

Obwohl Windows erst sein 33. Jubiläum feiert, kann es schon viele Meilensteile vorweisen. Auf Windows 1.0 folgt bald Windows 3.0. Das Betriebssystem verwendet 16 Farben und überzeugt mit seinem “3D-Look”. Nun können Nutzer die beliebten Kult-Spiele wie Solitaire, Hearts und Minesweeper auch zu Hause verwenden. Zudem bringt die dritte Generation neuen Wind in die Entwicklung neuer Software. Immer mehr Anbieter beginnen für Windows Lösungen zu entwickeln und machen die Plattform damit noch populärer.

Windows Love finanziert sich durch Werbeeinahmen, daher wäre es toll wenn du deinen AdBlocker ausschalten könntest! 🙂
Windows 3.0

1995 schafft Windows dann den Schritt in jedermanns Wohnzimmer. Sicherlich jeder erinnert sich an den typischen blauen Himmel mit weißen Wolken von Windows 95, der noch lange danach den Standard-Hintergrund von Microsofts Betriebssystemen darstellt.

Quellbild anzeigen

Über Windows 98, Windows 2000, Windows XP und Windows Vista entwickelt sich das Betriebssystem bis hin zu Windows 7. Da inzwischen die Computer sich immer mehr in Richtung einer drahtlosen Welt entwickeln, kennzeichnet Windows 7 den ersten Schritt zum Cloud-Computing. Natürlich muss das System noch für die mobile Nutzung optimiert werden. Die Lösung dafür wird mit Windows 8 geboten. Das neuste und modernste System, was mittlerweile wohl jeder von euch auf dem Computer, Tablet, Mobiltelefon o.ä. hat ist Windows 10. Mit seiner “Kachel”-Form wird die Anwendung insbesondere für Touch-Devices noch weiter vereinfacht und erlaubt Nutzern einen leichten und schnellen Zugriff auf Programme und Apps.

Windows 10

Einen von Microsoft zusammengestellten Überblick über die Entwicklung von Windows seit 1985 findet ihr hier.

Auch das Windows Symbol hat sich über die vergangenen Jahre immer weiter entwickelt. Über die Zeit ist es geschmeidiger und simpler geworden und hat sich von dem klassischen vierfarbigen Fenster, welches klassisch für die Windows-Produkte ist, hin zum einfarbigen Logo entwickelt.

Die Entwicklung des Logos

Vorreiter des Personal Computing

Die Entwicklung von Microsofts Betriebssystem Windows stellte einen großen Fortschritt im Bereich Personal Computing dar. Auf eben diese Vorreiterrolle ist Gründer Bill Gates besonders stolz, wie er an seinem letzten Arbeitstag vor mehr als zehn Jahren bei Microsoft betont:

„As I reflect on the last three decades, the thing I’m proudest of is the role that this company has played in making the power of digital technology accessible and affordable. Software running on personal computers and other devices is the best tool for empowerment in human history. Microsoft founded the personal computer software business and we built the platforms that enabled the software industry to develop.” (Bill Gates)

Nun liegt es an Nadella diese Entwicklungen weiter fortzuführen und Personal Computing noch einfacher und verständlicher zu gestalten. Bleiben wir gespannt wie die Entwicklung weitergeht!

An dieser Stelle nochmal meine herzlichsten Glückwünsche. Happy Birthday vom Windows-Love Team und hoffentlich auf noch viele weitere Jahre!

Teilen

AUTOR

15 Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*

*