Noch immer meiden viele Nutzer den Microsoft Store unter Windows 10. Damit sich dies ändert, arbeitet Microsoft fleißig daran den Store stetig zu verbessern. Erst vor kurzem wurden der Warenkorb und die Wunschliste erneut zum testen bereit gestellt und auch das Design wurde modernisiert.

Doch da es sich bei der Store App um eine UWP App handelt, bekommen auch Windows 10 Mobile Nutzer diese Änderungen. Einerseits hat dies etwas gutes, andererseits bringt das auch viele Probleme mit sich. Seit einiger Zeit gibt es nun Darstellungsprobleme im Microsoft Store für Windows 10 Mobile. Menüs sind abgeschnitten, die Titelleiste überlagert Menü-Elemente und Schaltflächen können auch mal leer sein.

Das ist unschön und zeigt einmal mehr wie unwichtig Windows 10 Mobile für Microsoft geworden ist. Wahrscheinlich testet Microsoft die Updates nicht mehr für das System, wodurch solche Darstellungsfehler entstehen. MEhr wie den Fehler im Feedback Hub melden bleibt uns nicht übrig. Vielleicht hat Microsoft ja ein wenig erbarmen und behebt die Probleme doch noch.

Sind euch noch weitere Fehler aufgefallen? Wie aktiv benutzt ihr überhaupt noch den Store unter Windows 10 Mobile?

 

Teilen