1. Home
  2. /
  3. Microsoft
  4. /
  5. Ende von Easy Fix-Lösung (Fix-it) und Hotfix Download Service

Ende von Easy Fix-Lösung (Fix-it) und Hotfix Download Service

Welcher Technik affine Windows Nutzer kennt sie nicht, die Fix-it Lösungen für, welche spezielle Fehlerbilder beheben sollten, wo man selbst oder Windows nicht weiter kam. Häufig führten diese zu einer Lösung lokaler Probleme, gefühlt genauso häufig konnte das Problem aber selbst damit nicht behoben werden. Nun stellt Microsoft die Download Möglichkeit komplett ein. Gleichzeitig wird auf den entsprechenden Seiten die Installation von Windows 10 empfohlen. Somit wird denn restlichen Nutzern von Windows XP und Vista sowie denn Nutzern von Windows 7 und 8.1 ein Tool zur Fehlerbehebung genommen. Ein Upgrade von diesen beiden Windows Versionen funktioniert auch heute noch kostenfrei auf Windows 10.

Gleichzeitig hat Microsoft das Herunterladen von KB Artikeln eingestellt, welche nicht über das “Download Center” verfügbar waren. Somit ist das Updaten von Systemen via USB Stick oder Intranet nur noch auf diese KB Downloads begrenzt oder dauert einfach um einiges länger. Auch hier wird ein Upgrade auf Windows 10 vorgeschlagen, Windows 10 bietet die Möglichkeit, von Systemen, welche sich im Intranet befinden und bereits ein neueres Update besitzen, die Update Dateien von diesem PC herunterzuladen statt aus dem Internet. Dafür muss natürlich die entsprechende Einstellung aktiviert sein.

Kommentare

Deine Meinung interessiert uns: Schreibe einen Kommentar!

avatar
2500