Seit gestern Abend wird an Nutzer des Windows 10 April Update (1803) das Kumulative Update KB4462933 verteilt. Dieses umfasst 50 Fehlerbehebungen und hebt die Windows 10 Buildnummer auf 17134.376 an. Wie immer erhaltet Ihr die Updates über Windows Update.

Änderungen in diesem Update:

  • Behebt ein Problem, das manchmal verhindert, dass Dokumente im Debugger von Microsoft Edge DevTools angezeigt werden.
  • Behebt ein Problem, das manchmal verhindert, dass Microsoft Edge-Erweiterungsskripts in Microsoft Edge DevTools angezeigt werden.
  • Adressiert die Umbenennung der lokalen Währung, die die Zentralbank von Venezuela eingeführt hat, um den Bolivar Soberano in Umlauf zu bringen.
  • Behebt zusätzliche Probleme mit aktualisierten Zeitzoneninformationen.
  • Behebt ein Problem, aufgrund dessen sysprep / generalize im Überwachungsmodus aufgrund einer Race-Bedingung beim Löschen bestimmter Registrierungsschlüssel fehlschlägt.
  • Behebt ein Problem mit einer eingehenden Bluetooth® Basic Rate (BR) -Gerätverbindung.
  • Behebung eines Problems, das dazu führt, dass der Audiodienst nicht mehr funktioniert oder nicht mehr reagiert, während die Anrufsteuerung, die Lautstärkeregelung und das Streaming von Musik an Bluetooth-Audiogeräte verwendet wird. Folgende Fehlermeldungen werden angezeigt:
    Exception error 0x8000000e in btagservice.dll.
    Exception error 0xc0000005 or 0xc0000409 in bthavctpsvc.dll.
    Stop 0xD1 BSOD error in btha2dp.sys.
  • Behebt ein Problem, das dazu führt, dass das Betriebssystem nicht mehr funktioniert, wenn ein Bluetooth-Gerät versehentlich entfernt wird.
  • Behebt ein Problem, das dazu führt, dass der Ereignisprotokolldienst nicht mehr reagiert und die Zuverlässigkeit in verschiedenen Bereichen des Betriebssystems bis zum Neustart beeinträchtigt. Dieses Problem tritt auf, wenn das Ereignisprotokoll voll ist und Sie die Option Ereignisse nicht überschreiben (Protokolle manuell löschen) in Protokolleigenschaften – System> Wenn die maximale Größe des Ereignisprotokolls erreicht ist: angezeigt wird.
  • Behebt ein Problem zur Unterstützung von Microsoft Office-Ereignissen in der Gruppenrichtlinieneinstellung „Limit Enhanced“.
  • Behebt ein Problem, das die Deaktivierung von TLS 1.0 und TLS 1.1 verhindert, wenn der FIPS-Modus (Federal Information Processing Standard) aktiviert ist.
    Behebt ein Problem, bei dem Anwendungen auf Systemen mit mehr als 4 GB Arbeitsspeicher beim Aufruf von CreateProcessWithLogonW () Zugriff verweigert den Fehlercode „0x5“ erhalten.
  • Behebt ein Problem, bei dem der AccountName im Ereignisprotokolleintrag für die Microsoft-Windows-Kerberos-Key-Distribution-Center-Quelle und die Ereignis-ID 7 manchmal fehlerhaft angezeigt wird.
  • Behebt ein Problem, bei dem Anwendungen Lecks handhaben, wenn Clientauthentifizierungszertifikate mit dem TLS-Protokoll verwendet werden. Dieses Problem tritt auf, wenn der FreeCredentialsHandle-Aufruf vor dem DeleteSecurityContext-Aufruf in dem Anwendungscode auftritt.
  • Behebt ein Problem, das dazu führen kann, dass TCP-Verbindungen, die für eine Anwendung geöffnet wurden, die auf Windows Container ausgeführt wird, sporadisch fehlschlagen. Dies tritt auf, wenn der Container auf einem Network Address Translation (NAT) -Netzwerk ausgeführt wird, das von Windows Network Address Translation (WinNAT) bereitgestellt wird. Ein SYN-Timeout tritt nach dem Erreichen des maximalen SYN Retransmit Count auf.
  • Behebt ein Problem mit einer Warnmeldung, die angezeigt wird, wenn Microsoft Edge zum Drucken einiger PDF-Dateien verwendet wird.
  • Behebt ein Problem, bei dem das Drucken von PDF-Dateien aus SharePoint Online mit dem Fehler „PDF kann nicht geöffnet werden“ fehlschlägt.
  • Behebt ein Problem, bei dem App-V-Pakete aufgrund eines fehlenden Datei- oder DLL-Fehlers fehlschlagen können.
  • Behebt ein Problem, bei dem die Wiederherstellung des Container-Snapshots aufgrund eines fehlenden Dateifehlers fehlschlagen kann.
Teilen
Quellen
QuelleMicrosoft

Bild/Video/u. sonst. Medien Quelle/n: Alle Rechte der Bilder, Videos oder sonstiger Medien gehen an die jeweiligen Rechteinhaber und Urheber - Windows Love nimmt nur die Rechte eigener Materialien in Anspruch.

AUTOR

Redakteur/in

Marco
a.k.a @NehiSoft

Hallo, ich bin einer der Gründer von Windows Love und seit 1. Januar 2018 Microsoft Windows Insider MVP. Bei Fragen stehe ich euch gerne zur Verfügung.

881 Beiträge

Deine Meinung zählt: Schreibe einen Kommentar!

ACHTUNG: Standardmäßig ist die Benachrichtigung über neue Antworten, auf deinen Kommentar, aktiviert. Willst du keine E-Mails mit neuen Antworten bekommen, schalte den Button , bei jedem Mal, auf Grau und durchgestrichen , um.

avatar
2500
  Diskussion abonnieren  
Benachrichtige mich bei