Microsoft hat ein neues Update für das Windows 10 Oktober Update veröffentlicht. Das kumulative Update mit der Bezeichnung KB4464455 steht ab sofort allen Windows Insidern im Slow und Release Preview Ring zur Verfügung und hebt die Build Nummer auf 17763.104.

Das Update behebt ein paar Fehler, die seit dem Release noch vorhanden waren:

  • Wir haben das Problem behoben, bei dem die falschen Details im Task Manager unter der Registerkarte „Prozesse“ angezeigt wurden.
  • Wir haben ein Problem behoben, bei dem in bestimmten Fällen der IME im ersten Prozess einer Microsoft Edge-Benutzersitzung nicht funktioniert.
  • Wir haben ein Problem behoben, bei dem in einigen Fällen Anwendungen nicht mehr reagieren, nachdem sie von Connected Standby aus fortgesetzt wurden.
  • Wir haben mehrere Probleme behoben, die zu Problemen bei der Anwendungskompatibilität mit Antiviren- und Virtualisierungsprodukten von Drittanbietern führten.
  • Wir haben mehrere Probleme mit der Treiber-Kompatibilität behoben.

Wann der Rollout des Windows 10 Oktober Updates wieder weiter geht ist derzeit noch unbekannt. Lange dürfte es aber nicht mehr dauern.

Habt ihr das Update erhalten?

Quelle: Microsoft

Teilen
Quellen

Bild/Video/u. sonst. Medien Quelle/n: Alle Rechte der Bilder, Videos oder sonstiger Medien gehen an die jeweiligen Rechteinhaber und Urheber - Windows Love nimmt nur die Rechte eigener Materialien in Anspruch.

Kommentare

1
Deine Meinung interessiert uns: Schreibe einen Kommentar!

avatar
2500
1 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
1 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
1 Kommentatoren
Thomas Höllriegl Letzte Kommentartoren
neuste älteste meiste Bewertungen
Thomas Höllriegl
Gast
Thomas Höllriegl

Na hoffentlich endet die Unglücksserie nun.