Windows Love

Neu im Store: LibreOffice (inoffiziell)

  1. Home
  2. /
  3. Microsoft Store
  4. /
  5. Neu im Store: LibreOffice (inoffiziell)

Es gibt mal wieder einen recht prominenten Neuzugang im Microsoft Store. Mit LibreOffice findet der Open Source Konkurrent zu Microsoft Office den Weg in den Microsoft Store für Windows 10. Jedoch scheint es sich, wie bei so vielen Open Source Projekten, nur um eine inoffizielle Version zu handeln. LibreOffice wurde nicht vom Original Entwickler sondern von einem anderen Entwickler in den Store geladen. An sich ist nichts schlimmes dabei, jedenfalls solange sich dieser Entwickler auch um die Updates kümmert.

Zu LibreOffice braucht man nicht viel sagen. Es ist der OpenSource Konkurrent zu Microsoft Office und bietet alles was man braucht. Um die App Version nutzen zu können benötigt ihr einen PC mit einem x64 System und mindestens der Build 14393. Nach dem Start sieht alles so aus, wie man es bereits kennt. Das ganze Programm wirkt jedoch sehr performant, was ein großer Pluspunkt ist.

Ich hoffe, dass die App weiterhin gut gepflegt wird und uns im Store erhalten bleibt. LibreOffcie ist ein großer Gewinn für den Microsoft Store.

LibreOffice
LibreOffice
Entwickler: Ygnas
Preis: Kostenlos

Welches Office benutzt ihr? Microsoft Office oder LibreOffice?

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Janik

Inaktiv / Aufgehört

Ich bin Mitbegründer von Windows Love und seit Juli 2017 Windows Insider MVP. Die Windows Welt ist mein Zuhause und ich könnte mir nichts schöneres als Kacheln vorstellen.

1204 Beiträge

Neuste Beiträge

Kommentare

guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen