Windows Love

Entwickler bringt Google-Apps als inoffizielle PWAs im Microsoft Store

  1. Home
  2. /
  3. Microsoft Store
  4. /
  5. Apps und Spiele
  6. /
  7. Entwickler bringt Google-Apps als inoffizielle PWAs im Microsoft Store

Mit dem Windows 10 April Update hat Microsoft die Unterstützung von Progressive Web Apps zugelassen. Seit dem sind viele dieser PWAs in den Microsoft Store gewandert und stehen zum Download bereit. Doch nicht alle Firmen möchten ihre PWA im Microsoft Store veröffentlichen. Google, der Vorreiter der PWA Plattform, bemüht sich nicht darum seine gesamten PWAs in den Microsoft Store zu Stellen.

Nun hat der Hobbyentwickler 11K Studio das Thema selbst in die Hand genommen und gleich sieben Google PWAs in den Microsoft Store gestellt. Wie lange diese dort bleiben werden ist noch ungewiss. Google könnte etwas dagegen haben und die Löschung beantragen. Oder aber Google duldet die inoffiziellen PWAs und wir können diese beruhigt benutzen.

Benutzt ihr einen der Google Dienste und werdet die inoffizielle PWA testen?

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Janik

Inaktiv / Aufgehört

Ich bin Mitbegründer von Windows Love und seit Juli 2017 Windows Insider MVP. Die Windows Welt ist mein Zuhause und ich könnte mir nichts schöneres als Kacheln vorstellen.

1204 Beiträge

Neuste Beiträge

Kommentare

guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen