Patchday: Windows 10 Mobile Build 15254.490 und 15063.1206 veröffentlicht

Windows Love finanziert sich durch Werbeeinahmen, daher wäre es toll wenn du deinen AdBlocker ausschalten könntest! :)

Im Rahmen des Juli Patchday wurden Dienstag Abend auch neue Updates für Windows 10 Mobile verteilt. Die Build 15254.490 und die Build 15063.1206 enthalten beide die Änderungen des Updates KB4338826 welches für das Creators Update erschienen ist.

Folgende Bugfixes beinhaltet das Update:

  • Behebt ein Problem bei der Formularübermittlung im Internet Explorer.
  • Aktualisiert die Funktion “Element prüfen” von Internet Explorer, um der Richtlinie zu entsprechen, die den Start der Entwicklertools deaktiviert.
  • Behebt ein Problem, das in einigen Fällen dazu führt, dass der falsche IME-Modus auf einem IME-aktiven Element gewählt wird.
  • Behebt ein Problem, bei dem DNS-Anfragen Proxy-Konfigurationen in Internet Explorer und Microsoft Edge ignorieren.
  • Behebt zusätzliche Probleme mit aktualisierten Zeitzoneninformationen.
  • Bewertet das Windows-Ökosystem, um die Kompatibilität von Anwendungen und Geräten für alle Windows-Updates sicherzustellen.
  • Sicherheitsupdates für Internet Explorer, Microsoft Edge, Windows-Anwendungen, Windows-Grafiken, Windows-Virtualisierung, Windows-Kernel und Windows-Server.

Das Update wird wie immer via Windows Update verteilt. Schaut nach ob es bei euch automatisch heruntergeladen wird oder ob ihr es manuell suchen müsst.

Habt ihr die neuen Updates bereits installiert?

Quelle: Microsoft

Windows Love finanziert sich durch Werbeeinahmen, daher wäre es toll wenn du deinen AdBlocker ausschalten könntest! 🙂

Teilen

AUTOR

Ich bin Mitbegründer von Windows Love und seit Juli 2017 Windows Insider MVP. Die Windows Welt ist mein Zuhause und ich könnte mir nichts schöneres als Kacheln vorstellen.

1072 Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*

*