Windows Love

Microsoft kauft Flipgrid und stellt es kostenlos zur Verfügung

  1. Home
  2. /
  3. Microsoft
  4. /
  5. Microsoft kauft Flipgrid und stellt es kostenlos zur Verfügung

Microsoft hat diese Woche die Video-Plattform Flipgrid für eine unbekannt Summe übernommen. Wie auch bei Github und Co. wird sich nicht viel ändern. Die Plattform wird ihre Eigenständigkeit behalten und wird auf allen Plattformen wie gewohnt weiter laufen. Die einzige Änderung gibt es am Preis: Microsoft stellt Flipgrid ab sofort allen Nutzern kostenlos zur Verfügung und bereits bezahlte Abonnements werden erstattet.

Bei Flipgrid handelt es sich um eine Video-Diskussionsplattform, bei der die Teilnehmer Beiträge in Form von Videos bereitstellen. Das Angebot richtet sich vor allem an Schüler und Lehrer für einen produktiveren Unterricht. Das vor 3 Jahren gegründete Unternehmen hat laut eigenen Angaben rund 20 Millionen Nutzer und 180 Ländern.

Eine Anbindung an das Öko-System von Microsoft ist ebenfalls gesichert. Es existieren Apps und Anbindungen an Teams, Sway und OneNote. Ob Microsoft den Dienst in Zukunft in Office 365 integrieren wird werden wir noch sehen, aber vorstellbar ist es auf jedenfall.

Kennt ihr Flipgrid? Würdet ihr es in der Schule einsetzen?

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Janik

Inaktiv / Aufgehört

Ich bin Mitbegründer von Windows Love und seit Juli 2017 Windows Insider MVP. Die Windows Welt ist mein Zuhause und ich könnte mir nichts schöneres als Kacheln vorstellen.

1204 Beiträge

Neuste Beiträge

Kommentare

guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen