Windows Love

Patent beschreibt Solarkollektoren im Surface Pen

  1. Home
  2. /
  3. Hardware
  4. /
  5. Surface
  6. /
  7. Patent beschreibt Solarkollektoren im Surface Pen

Wir alle kennen das leide Thema mit dem ständigen Aufladen unserer Geräte. Gerade bei wichtigem Zubehör wie z.B. Controller, Maus oder Stift ist es wichtig, immer genug Saft zum arbeiten zu haben.

Ein neues Patent von Microsoft beschreibt nun eine weitere Möglichkeit um den Surface Pen zu laden. Statt mit AAAA Batterien wird der Surface Pen im Patent mit Solarkollektoren betrieben. Diese befinden sich nicht auf, sondern im inneren des Stiftes.

Durch ein Fenster fällt das Licht eures Display in den Stift und wird durch das verspiegelte innere direkt zu den Solarkollektoren geleitet. Laut Microsoft ist das Licht eines Displays um ein vielfaches intensiver als das Sonnenlicht in der Umgebung. Damit würde der Surface Pen über eine unendliche Energiequelle verfügen.

In dem Patent wird von Microsoft außerdem eine Art Tintenfass für den Surface Pen beschrieben. In diesem soll der Stift von einer LED aufgeladen werden. Im Surface Design wäre es ein passendes Accessoire für den Schreibtisch.

Das ist nicht das erste Patent von Microsoft, welches sich mit einer alternativen Lademethode für den Surface Pen beschäftigt. Ob wir in Zukunft eine solche Funktion sehen werden bleibt abzuwarten.

Wir findet ihr diese Art um den Surface Pen aufzuladen?

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Janik

Inaktiv / Aufgehört

Ich bin Mitbegründer von Windows Love und seit Juli 2017 Windows Insider MVP. Die Windows Welt ist mein Zuhause und ich könnte mir nichts schöneres als Kacheln vorstellen.

1204 Beiträge

Neuste Beiträge

Kommentare

guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen