Windows Love

Microsoft kauft Semantic Machines

  1. Home
  2. /
  3. Künstliche Intelligenz
  4. /
  5. Microsoft kauft Semantic Machines

Microsoft kündigt am Sonntag die Übernahme von Semantic Machines Inc. an. Dabei handelt es sich um einem Unternehmen, das sich auf Dialog-KI spezialisiert hat.

Künstliche Intelligenz im Alltag

Sprachassistenten sind aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken. Helfer wie Cortana, Alexa, Siri oder Google sind uns ein täglicher Begleiter, egal ob auf dem Smartphone oder Zuhause. In Zukunft sollen auf KI basierende, sprechende Bots nicht mehr von einem menschlichen Gesprächspartner zu unterscheiden sein. Ein Ziel für viele Firmen, die sich unter anderem auf Sprachbedienung spezialisieren. Auch Microsoft arbeitet intensiv an der „Conversational AI“, die nicht nur verschiedene angelernte Kommandos umsetzen kann, sondern auch fähig ist, den Sinn einer Aussage zu erfassen. Folglich, soll  eine echte Konversation zu führen.

Die meisten der heutigen Bots und intelligenten Assistenten reagieren auf einfache Befehle und Fragen, wie z.B. einen Wetterbericht zu geben, einen Song abzuspielen oder eine Erinnerung zu teilen, sind aber nicht in der Lage, Bedeutung zu verstehen oder Gespräche zu führen. Für eine reichhaltige und effektive Kommunikation müssen intelligente Assistenten in der Lage sein, einen natürlichen Dialog zu führen, anstatt nur auf Befehle zu reagieren. Wir nennen das „Conversational AI“ ("Konversations-KI").

Neue Möglichkeiten mit Semantic Machines

Ein Vorreiter auf dem Gebiet „Conversational AI“ , welches bereits beachtliche Fortschritte erzielt hat, ist „Semantic Machines“ mit Sitz im kalifornischen Berkeley. Semantic Machines Inc. beschreibt sich selbst als ein Unternehmen, das die grundlegende Technologie entwickelt, die es Menschen ermöglicht, auf natürliche Weise mit Computern zu interagieren. Microsoft erkannte das Potential und hat darum das Unternehmen jetzt übernommen. Zu welcher Summe ist jedoch unbekannt. Begründet wird die Übernahme damit, dass Semantic Machines ein revolutionäres Verfahren zur Interpretation der Aussagen eines menschlichen Nutzers. Verglichen mit aktuellen Entwicklungen auf diesem Gebiet, funktioniert die entwickelte Technologie mit viel geringerem Aufwand als bisher. Damit wird es möglich die eigene Leistungsfähigkeit durch maschinelles Lernen kontinuierlich zu verbessern. Auf der Basis einer umfangreichen maschinellen Lerntechnologie entwickelt Semantic Machines Inc. die folgenden Kernkomponenten:

Bei einen Blick auf die dargestellten Beispiele auf der Semantic Machines Website, erkennt man, dass diese bereits ziemlich beeindruckend aussehen. Die entwickelte Technologie soll unter anderemTermine vereinbaren, aber auch Beratungs- und Verkaufsgespräche führen können. 

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Judith

Inaktiv / Aufgehört

15 Beiträge

Neuste Beiträge

Kommentare

guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen