1. Home
  2. /
  3. Hardware
  4. /
  5. HoloLens
  6. /
  7. Cardiolens: Mixed Reality fürs Herz

Cardiolens: Mixed Reality fürs Herz

Stell dir vor, du müsstet nur jemandem ins Gesicht schauen und wüsstest wie sein Herz schlägt. Aufgrund gemischter Realität kein Problem für die Cardiolens.

Was ist die Cardiolens?

Es handelt sich um eine Mixed-Reality-Anwendung, die die Messung und Visualisierung des Blutflusses und der Vitalparameter in Echtzeit ermöglicht. Die Anwendung läuft auf der Microsoft Hololens, ohne zusätzliche Integration anderer Geräte oder Hardware.

Funktionsweise

Das System kombiniert eine Frontkamera, eine ferngesteuerte Photoplethysmographie-Software und ein Head-Up-Display. Dadurch wird es dem Benutzer ermöglicht, den physiologischen Zustand einer Person mit nur einem Blick zu erfassen.

 

Wie in der obenstehenden Abbildung dargestellt, besteht der Vorgang aus drei Schritten:

  1. Die frontseitige Webcam erfasst ein Video des Personengesichts.
  2. Die Software erkennt das Puls Signal vom Video.
  3. Das holographische Display erlaubt die Betrachtung von Vitalfunktionen und Blutfluss in Echtzeit.

Dementsprechend, wird das Erscheinungsbild des Probanden mit dem Durchblutungssignal verstärkt. 

Die Herzfrequenz des Trägers befindet sich im oberen Gesichtsbereich. Zusätzlich erweitert das semitransparente Netz das Hautbild in Echtzeit. Des Weiteren, findet man unterhalb des Gesichtsbereiches ein optionales Pulswellendiagramm. Version 2.0 ermöglicht außerdem die Visualisierung von Erregung und Stress durch Änderungen der HRV-Parameter.

Mögliche Einsatzgebiete

In der Medizin findet die Cardiolense viele Anwendungsgebiete. Sie hilft Chirurgen dabei zu sehen, ob ein transplantiertes Organ/Gewebe durchblutet ist. Physiotherapeuten könnten mittels der Cardio-Analyse sehen, ob sich Athleten in ihrer „Zone“ befinden. Menschen könnten ihr Bewusstsein für ihre physiologischen Auswirkungen auf andere erhöhen.

Die Ergänzung der realen Welt mit physiologischen Signalen hat entscheidende Vorteile, da Hologramme auf den Objekten/Personen, die andere Elemente berühren, dargestellt werden können.

 

Kommentare

Deine Meinung interessiert uns: Schreibe einen Kommentar!

avatar
2500