Microsoft stellt alte Skype Versionen für Windows 10 ein

Teile diesen Beitrag! :)

Hinweis: Momentan besteht noch keine Verbindung mit dem jeweiligen Netzwerk. Erst wenn du diesen Beitrag teilst, können diese Daten erheben.

Derzeit informiert Microsoft Nutzer älterer Skype Versionen via Mail, dass diese Versionen für Windows 10 künftig eingestellt werden. Genauer gesagt ist am 25. Mai Schluss für alle älteren Skype Versionen unter Windows 10. In der Mail heißt es:

We noticed you are using a version of Skype for Windows 10 that will no longer work after May 25, 2018. Older conversation history may be impacted during the upgrade. If you need help backing up your chat contact us. Not able to upgrade? Tell us more.

Es war schon länger klar, dass Microsoft unter Windows 10 nur noch eine Version pflegen möchte. Neben der App auch noch den Desktop-Clienten pflegen macht wenig Sinn für ein Unternehmen. Das die Kunden durch solch eine Entscheidung zur App Version von Skype gezwungen werden ist zwar unschön, aber Apps machen unter Windows 10 mehr sinn. Was die Funktionen beider Versionen angeht ist ein anderes Thema.

Auf diversen anderen Seiten las man, dass der Grund für die Abschaltung der alten Skype Versionen wohl möglich die DSGVO sei, welche am selben Tag in Kraft treten wird. Das ist aber Schwachsinn. Wenn es danach geht, müssten alle Skype Versionen auf allen Plattformen eingestellt werden. Lasst euch davon also nicht verunsichern.

Welche Version von Skype benutzt ihr unter Windows 10? Wie findet ihr die Entscheidung von Microsoft?

Quelle: Borncity

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
1000
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: