Windows Love

Microsoft lässt in den USA günstigste Surface Pro-Variante mit Core i5 auslaufen

  1. Home
  2. /
  3. Hardware
  4. /
  5. Surface
  6. /
  7. Microsoft lässt in den USA günstigste Surface Pro-Variante mit Core i5 auslaufen

Mit der Einführung der neuen Surface Pro (2015) i5 Konfiguration mit 8 GB Arbeitsspeicher statt 4 GB gibt es zumindest im Microsoft Store in den USA ein Problem. Immerhin werden da beide Konfigurationen zum selben Pries von 999 US-Dollar Angeboten. Die restliche Ausstattung des Gerätes bleibt dabei identisch mit 128GB SSD. Microsoft ersetzt die bisher günstigste Variante mit Core i5-Prozessor beim Surface Pro (2017) offenbar endgültig durch ein neues Modell mit doppeltem Arbeitsspeicher. Nachdem die neue Ausgabe einige Wochen lang parallel angeboten wurde, hat man sie in den USA inzwischen komplett aus dem Programm genommen.

Somit verbleibt im US Store das Surface Pro (2017) mit Intel Core M3 Prozessor als einziges Gerät mit 4GB Arbeitsspeicher. Bei uns sieht die Sache hingegen anders aus, hier verkauft Microsoft die i5 Version mit 8 GB RAM und 128 GB SSD für 1149€ und verlangt somit 150€ für 4 GB mehr Arbeitsspeicher. Ob auch bei uns Zukünftig die 4 GB Version aus dem Sortiment verschwindet werden wir Abwarten müssen. Ich gehe davon aus, dass zukünftig die Günstigste i5 Konfiguration bei 1149€ statt 999€ bleiben wird.

Haltet Ihr den Preisunterschied für 4 GB mehr Ram für Angemessen? Diskutiert in den Kommentaren mit uns darüber.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Marco

Redakteur/in

Hallo, ich bin einer der Gründer von Windows Love und seit 1. Januar 2018 Microsoft Windows Insider MVP. Bei Fragen stehe ich euch gerne zur Verfügung.

2061 Beiträge

Neuste Beiträge

Kommentare

guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen