Windows Love

Microsoft und Nintendo könnten auf der E3 eine große Partnerschaft eingehen

  1. Home
  2. /
  3. Events
  4. /
  5. E3
  6. /
  7. Microsoft und Nintendo könnten auf der E3 eine große Partnerschaft eingehen

Normalerweise halte ich von Gerüchten nicht viel. Doch in diesem Fall ist das Gerücht viel zu interessant um es zu ignorieren.

Microsoft und Nintendo auf der E3

Der Twitter Nutzer DreamcastGuy verbreitete vergangenen Montag das Gerücht, Microsoft und Nintendo könnten auf der E3 2018 eine enge Partnerschaft ankündigen.Dabei könnten einige Crossover-Spiele entstehen, vor allem dank einer Kooperation zwischen RARE und Nintendo.

Das ist zwar alles nur ein Gerücht, jedoch klingt es sehr plausibel. Auf der vergangenen E3 ist Nintendo eine Partnerschaft mit Ubisoft eingegangen und hat ein Mario + Rabbids: Kingdom Battle Spiel präsentiert. Nachdem Microsoft zuletzt der Minecraft Version für Nintendo Switch Xbox Erfolge spendiert hat, wäre so eine Partnerschaft gut möglich.

Ebenfalls für diese Partnerschaft sprechen Microsoft Bemühungen Crossplay zwischen allen Systemen verfügbar zu machen. Während Microsoft dort Vorreiter ist, stellt sich Sony noch immer quer und zeigt kein Interesse daran Playstation und Xbox Nutzer miteinander spielen zu lassen. Solch eine Partnerschaft würde Sony enorm Schaden.

Das Gerücht lässt außerdem noch Platz zum spekulieren. Was wäre, wenn Microsoft und Nintendo auch Plattformübergreifende Spiele vorstellen würden? Pokemon oder Super Mario für die Xbox oder Forza, Halo und Sea of Thieves für die Nintendo Switch? Den Spielern könnte das gefallen.

Was haltet ihr von diesem Gerücht? Würdet ihr eine solche Partnerschaft begrüßen?

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Janik

Inaktiv / Aufgehört

Ich bin Mitbegründer von Windows Love und seit Juli 2017 Windows Insider MVP. Die Windows Welt ist mein Zuhause und ich könnte mir nichts schöneres als Kacheln vorstellen.

1204 Beiträge

Neuste Beiträge

Kommentare

guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen