Windows Love

Sea of Thieves: Release Notes des 1.0.4 Game-Updates

  1. Home
  2. /
  3. Gaming
  4. /
  5. Gaming News
  6. /
  7. Sea of Thieves: Release Notes des 1.0.4 Game-Updates

Wie bisher jeden Mittwoch gibt es heute eine weitere Serverwartung bei Sea of Thieves. Gleichzeitig wird ein neues Update für das Spiel selbst veröffentlicht. Das Update mit der Bezeichnung 1.0.4 hebt die Versionsnummer auf 2.75.2495.2 und ist rund 1,25 GB groß.

Hier die Release Notes des 1.0.4 Updates:

Updates:

Piratenlegende - Die ersten legendären Schiffsanpassungen sind jetzt im Shipwright's Shop im Legendary Hideout angekommen! Von dort aus könnt ihr euer neues Segel, Rumpf und Galionsfigur im Piratenlegenden Design kaufen.

Soundeffekte - Spieler hören nun einen neuen Soundeffekt, wenn sie ein Lore Book öffnen und wenn ein Vertrag mit der Merchant Alliance abgelaufen ist.

Frühjahrsputz - Es ist jetzt einfacher, Truhen und Schädel auf Regale in der Kapitänskabine zu stellen und Gegenstände über Bord zu werfen!

Controller Remapping - Wir haben Push-to-talk zur Liste der Aktionen hinzugefügt, die Spieler auf dem Controller neu verbinden können.

Behobene Probleme:

  • Die Server-Migrationsfreie Zone um die Skeleton Forts wurde verdoppelt.
  • Handelsunternehmen informieren Sie nun, wenn Sie das Reiselimit für den Tag erreicht haben (Aktualisierung um 6 Uhr morgens im Spiel).
  • Das Ausschneiden von Belohnungswerten in den Wallet UI-Animationen wurde korrigiert.
  • Text-Clipping im Reputation-Menü UI korrigiert.
  • Die Company Icons im Voyage-Popup-UI haben nun die richtige Größe.
  • Munitionskisten an Lookout Points können jetzt verwendet werden.
  • Skelettbesatzungen, die bei Kopfgeld-Quests und Skelett-Forts angetroffen wurden, haben jetzt die richtige Kleidung.
  • Die Waffenauswahl aus der Waffenkammer sollte nach dem Tod nicht mehr auf den Standardwert zurückgesetzt werden.
  • Eine Benachrichtigung sollte nun ausgelöst werden, wenn ein Crewmitglied eine Belohnung von einer Flaschenpost findet.
  • Schiffe sollten nicht mehr mit Schaden spawnen.
  • Der Text der Reisebeschreibung wurde vergrößert und sollte nun aus der Ferne besser lesbar sein.
  • Filter in der Gerätekiste sind nicht mehr auswählbar.
  • Auf dem Old Salts Atoll schweben keine Kerzen mehr in der Luft.
  • Die Laterne im nordwestlichen Teil von Kraken's Fall schwebt nicht mehr über den Fässern.
  • Skeleton Fort Kanonen können wieder von Spielern besetzt werden, ohne Angst vor einem explosiven Untergang zu haben.
  • Das Aussehen des Wassers im Legend Hideout wurde verbessert.
  • Regen erscheint nicht mehr im Legend Hideout Tunnel.
  • Die Spieler nehmen nun korrekt Schaden von Schießpulverfässern, während sie unter Wasser sind.
  • Mehrere Textfehler und NPC-Dialogprobleme in englischer Sprache wurden behoben.

Performance-Verbesserungen:

  • Verbesserte Leistung auf hochauflösenden PCs, die mit einer niedrigeren als der nativen Auflösung arbeiten.
  • Die Anzahl der Fälle von Gummibanding und Teleporting-Spielern wurde reduziert.
  • Erhöhte Qualität des Insel-Renderings auf Distanz bei Verwendung des Fernglases auf allen Qualitätseinstellungen auf beiden Plattformen.
    Dies hat keine Wirkung, wenn die Insel zu weit weg ist, um beladen zu werden.
  • Mehrere Serverabstürze wurden behoben.
    Weitere Verbesserungen und Optimierungen für alle Plattformen sind im Gange.

Bekannte Probleme:

  • Einige Spieler können ihre herunterladbaren Inhalte im Spiel nicht sehen.
    Sobald du deinen Code eingelöst hast, gibt es hier einen Support-Artikel, der dir zeigt, wo du deine Gegenstände im Spiel findest. Wenn du deine Gegenstände im Spiel immer noch nicht findest, erhebe bitte ein Support-Ticket, um dieses Problem zu protokollieren.
  • Spieler können Details ihres Piraten (z.B. Haarfarbe / Narben) feststellen, die sich von ihrer ursprünglichen Auswahl unterscheiden.
    Wir arbeiten daran, dass unser Kundendienstteam Ihren Piraten auf Ihre ursprüngliche Auswahl zurücksetzen kann. Wenn Sie diesen Fehler festgestellt haben, stellen Sie bitte sicher, dass Sie ein Support-Ticket für dieses Problem angemeldet haben.
  • Skeleton Fort oder Bounty Quest Skelettwellen spawnen manchmal im Boden oder können gar nicht gefunden werden.
    Weitere Verbesserungen beim Spawnen wurden in diesem Update vorgenommen, und wir arbeiten daran, das Problem für alle Inseln zu lösen. Für eine mögliche Umgehung lesen Sie bitte diesen Support-Artikel.
  • [PC] Die Option "Push to talk" wird zwischen den Sitzungen auf den Standardwert zurückgesetzt (deaktiviert).
    Dieser Fehler wurde behoben und wird zu einem späteren Update hinzugefügt.
Sea of Thieves
Sea of Thieves
Entwickler: Microsoft Studios
Preis: Kostenlos

Habt ihr das Update bereits installiert?

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Avatar-Foto
Janik

Inaktiv / Aufgehört

Ich bin Mitbegründer von Windows Love und seit Juli 2017 Windows Insider MVP. Die Windows Welt ist mein Zuhause und ich könnte mir nichts schöneres als Kacheln vorstellen.

1204 Beiträge

Neuste Beiträge

Kommentare

guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen