Skype Desktop-Client steht wieder zum Download bereit


Der Skype Desktop-Client steht wieder zum Download bereit. Dieser wurde im Februar von der Downloadseite entfernt, nachdem eine Sicherheitslücke im Update-Mechanismus der Version 7 die Runde machte. Zu diesem Zeitpunkt hieß es, Microsoft würde die Lücke nicht schließen wollen, da dies zu Aufwendig sei. Laut Microsoft war die Lücke bereits gefixt. Damit war die Skype Version 8 gemeint, welche bereits im Oktober 2017 erschien. Zur gleichen Zeit entfernte Microsoft den Installer für Version 7 von der Webseite.

Und plötzlich ist es wieder da

Nun hat Microsoft ganz überraschend den Installer für die Version 7.41 des Skype Desktop-Clienten wieder zum Download bereit gestellt. Anscheinend hatte man in aller Ruhe den Fehler beseitigt und nun die neue Version hochgeladen.

Auch Windows 10 Nutzer können den Desktop-Clienten herunterladen. Vorher bekamen diese nur eine Info angezeigt, dass eine für Windows 10 optimierte Version bereits installiert sei.

Skype Version 7.41 downloaden

Skype
Skype
Entwickler: Skype
Preis: Kostenlos

Benutzt ihr Skype? Welche Version ist euch lieber? Der Desktop-Client oder die Windows 10 App?

Quelle: OnMSFT

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*

*