1. Home
  2. /
  3. Microsoft
  4. /
  5. Warnung! Phishing-Welle vom angeblichen Microsoft Konto-Team

Warnung! Phishing-Welle vom angeblichen Microsoft Konto-Team

Wie Dr. Windows berichtet, ist derzeit wieder ein Phishing-Welle im Umlauf, die es auf die Zugangsdaten zu Microsoft-Konten abgesehen hat. Nutzer erhalten eine Mail mit dem Betreff „Ihr Account wurde gesperrt“ vom Absender „Microsoft Konto-Team“ in der es heißt, dass der Zugang zu seinem Microsoft-Konto angeblich blockiert wurde und man über den Link in der Mail seine Identität bestätigen möchte.

Als Absender ist „account-security-noreply@accountprotection.microsoft.com“ angegeben, welche es natürlich nicht gibt und auch nicht offiziell ist. Dieselbe Mail macht aber auch über andere Adressen die Runde. Eventuell werden Private Accounts für den Versand der Phishing-Mails missbraucht, genau sagen kann man das leider nicht.

Die Mails sind sehr professionell aufgebaut, wodurch man leicht aufsie hereinfallen könnte. Lediglich ein Fehler in der Anrede und der mysteriöse Link, der auf die Adresse „check-team-orgyno.cf/bo/german/index.php“ verweist, helfen hier den Fake zu entlarven. Bitte klickt solche Links nicht an oder gebt eure Daten dort ein!

Solltet ihr oder ein bekannter eine solche Mail erhalten, prüft diese bitte eingehend und warnt eure bekannten vor der Phishing-Welle!

Habt ihr eine solche Phishing-Mail erhalten? Seid ihr bereits Opfer einer solchen Aktion geworden?

Kommentare

1
Deine Meinung interessiert uns: Schreibe einen Kommentar!

avatar
2500
1 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
1 Kommentatoren
Sarah Letzte Kommentartoren
neuste älteste meiste Bewertungen
Sarah
Gast
Sarah

Diese E-Mail Adresse gibt es sehr wohl!!
Soeben eine echte Mail von Microsoft unter dieser Adresse erhalten, mit dem Betreff: „Ungewöhnliche Anmeldeaktivität für das Microsoft-Konto“.
Bin natürlich aufgrund einer gewissen Skepsis nicht dem Link in der Mail gefolgt, sondern hab die Seite manuell aufgerufen. Tatsächlich konnte ich eine ungewöhnliche letzte Aktivität in Indien feststellen.
E-Mail Adresse stimmt also! Immer manuell auf der Seite über den Browser prüfen, wenn man sich nicht sicher ist!