Windows 10 Build 17120 im Fast Ring erschienen

Teile diesen Beitrag! :)

Hinweis: Momentan besteht noch keine Verbindung mit dem jeweiligen Netzwerk. Erst wenn du diesen Beitrag teilst, können diese Daten erheben.

Am heutigen Patchday veröffentlicht Microsoft die neue Fast Ring Build 17120 für Windows Insider. Wie bereits in der Build 17115 gibt es keine bekannten Probleme, es können aber immer welche entdeckt werden.

Windows Mixed Reality

Insider durften bereits erste Einblicke auf die kommenden Features für Windows Mixed Reality erhaschen. Nun möchte das Team Feedback zu ein paar kleineren Problemchen haben:

  • Wir untersuchen Berichte über eine Leistungsregression für Windows Mixed Reality auf hybriden Laptops in dieser Build.
  • In einigen Fällen können die E-Mail-Anwendungen nicht innerhalb von Windows Mixed Reality geladen werden und neu platzierte Hologramme können leer sein. Ein Neustart von Windows Mixed Reality sollte beide Probleme beheben.
  • Windows Mixed Reality stürzt ab, wenn Sie den Store von Movies & TV starten und dann beide Anwendungen schließen.
  • Der Raumklang in Skyloft ist lauter, als er sein sollte.
  • Auf Laptops mit hybriden Grafikprozessoren wird das Video nicht für 360 Videos gerendert, die direkt in der Edge App gerendert werden, obwohl Sie den Ton immer noch hören können.
  • Der 360 Viewer startet nicht aus der Store App, wenn Sie nach der Installation der 360 Viewer Edge Erweiterung auf die Schaltfläche “Launch” klicken. Um dies zu umgehen, starten sie Edge manuell und aktivieren Sie dann die 360 Viewer-Erweiterung.

Feedback zu diesen Problemen gebt ihr bitte umgehen im Feedback Hub ab!

Windows Defender Application Guard (WDAG)

Das Windows Defender Application Guard (WDAG)-Team hat neue Verbesserungen eingeführt, damit die Anwender mit unserer kommenden Version noch besser umgehen können. Wir haben unser Benutzer-Feedback durchgesehen und darauf geachtet, dass ihre Bedürfnisse erfüllt werden. Zusätzlich zu den signifikanten Leistungsverbesserungen haben wir die Möglichkeit hinzugefügt, die unten aufgeführten Dokumente herunterzuladen.

Performance-Verbesserungen: Die Teams von Microsoft arbeiten ständig daran, die Performance für unsere Anwender zu verbessern. Windows Defender Application Guard ist da nicht anders. In diesem kommenden Feature-Update werden sie eine Verbesserung der Startzeit für Application Guard feststellen. Wir haben den Startprozess leichter und schneller gemacht, was unseren Benutzern eine bessere Erfahrung beim Zugriff auf Microsoft Edge im Windows Defender Application Guard ermöglicht.

Herunterladen von Dateien auf den Host: Einer der Punkte, die unsere Benutzer geäußert haben, war die Unfähigkeit, “Dateien aus WDAG heraus auf den Host herunterzuladen”. Dies führte zu einer inkonsistenten Erfahrung für Edge insgesamt, da heruntergeladene Dateien im Container stecken blieben. In dieser Version können Benutzer eine Funktion zum Herunterladen von Dateien aus ihrer WDAG-Browsersitzung auf das Host-Dateisystem aktivieren. Diese Funktion ist in der Windows 10 Enterprise Edition verfügbar und muss aktiviert sein. Sobald die Funktion aktiviert ist, können Benutzer Dateien in einen Ordner herunterladen, der in ihrem Download-Ordner erstellt wurde, und alle Dateien auf dem Host öffnen.

Eine genaue Anleitung, wie ihr dieses Feature Aktivieren könnt, findet ihr im Blogpost!

Fehlerbehebungen und bekannte Probleme

Wie bereits am Anfang erwähnt hat Microsoft alle bekannten Fehler behoben. Damit existieren auch in dieser Build keine bekannten Fehler. Die Liste der Fehlerbehebungen umfasst nur 6 kleinere Korrekturen.

Werdet ihr euch die neue, ebenfalls fehlerfreie Build anschauen oder lieber auf den offiziellen Release warten?

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
1000
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: