Microsoft Store: Uber gibt Windows Apps auf

Windows Love finanziert sich durch Werbeeinahmen, daher wäre es toll wenn du deinen AdBlocker ausschalten könntest! :)

Microsoft Store: Uber gibt Windows Apps auf

Aktuell befindet sich die Uber App im Microsoft Store in einem nicht Funktionstüchtigen zustand. Laut MSPoweruser hat Uber einige Serverseitige Änderungen am Backend des Auskunft-Systems vorgenommen, sodass alle Anwendungen an das neue System angepasst werden müssen. Dies ist für die Windows Apps jedoch nicht geschehen. Auf die Support Anfrage eines Nutzers Antwortet der Support, dass die Windows 10-App nicht mehr offiziell unterstützt wird. Stattdessen sollen die betroffenen Nutzer ein Smartphone mit Betriebssystemen ab iOS 7 oder Android Jelly Bean verwenden.

Uber-App für Windows 10  Uber-App für Windows 10

Finanzielle Schieflage Mitschuld?

Neben den wohl zu geringen Nutzerzahlen der Windows App, scheinen wohl auch Finanzielle Probleme bei Uber für das Ende mitverantwortlich zu sein. Im letzten Jahr musste das Unternehmen einen Verlust in Höhe von einigen Milliarden Dollar verbuchen. Hauptsächlich verantwortlich waren verschiedene Skandale, o wurde dem Unternehmen bereits häufiger die Ausbeutung der eigenen Fahrer vorgeworfen. Daraufhin wurden intern Kosten abgebaut, sodass jetzt weniger Geld für Werbung und Entwicklung ausgegeben werden kann.

Windows Love finanziert sich durch Werbeeinahmen, daher wäre es toll wenn du deinen AdBlocker ausschalten könntest! 🙂

Habt Ihr bereits einmal Uber verwendet, wie sind eure Erfahrungen mit dem Dienst?

Teilen

AUTOR

Hallo, ich bin einer der Gründer von Windows Love und seit 1. Januar 2018 Microsoft Windows Insider MVP. Bei Fragen stehe ich euch gerne zur Verfügung.

581 Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*

*