Windows Love

AMD endlich neue Desktop APUs mit Zen und Vega

  1. Home
  2. /
  3. Hardware
  4. /
  5. AMD endlich neue Desktop APUs mit Zen und Vega

Lange musste man sich bei AMD für neue APUs für Deutlich mehr Leistung gedulden. Die letzten APUs wurden noch im 28nm verfahren Produziert. Dabei Handelt es sich um den A12-9800, dieser war bereits für den AM4 Sockel geeignet, weswegen ein Wechsel Problemlos möglich ist.

Auf der diesjährigen CES hat AMD endlich neue Desktop APUs für den AM4 Sockel mit Zen CPU und Vega Grafik vorgestellt. Wie bei Ryzen üblich werden diese im 14LPP-Verfahren gefertigt und bieten gegenüber Ihren Vorgänger nicht nur einen Ordentlichen Leistungszuwachs sondern benötigen ebenfalls weniger Energie.

Dabei Handelt es sich um den Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G, beide APUs arbeiten dabei mit 65 Watt Thermischer Verlustleistung.  Beim Ryzen 5 2400G handelt es sich um einen Vollausbau von Raven Ridge, er besitzt 4 Zen-CPU-Kerne mit SMT (8Threads) und eine Vega-Grafikeinheit mit 11 Shader-Cluster, also 704 Aktive Grafikkerne. Die 4 Kerne besitzen einen Grundtakt von 3,6GHz und einen Boost auf 3,9GHz. Der Prozessor wird ohne Steuern für 170 US-Dollar verkauft.

Beim Ryzen 3 2200G besitzt ebenfalls 4 Kerne,  es gibt jedoch kein SMT. Dier kerne Takten außerdem nur mit 3,5GHz bis 3,7GHz außerdem besitzt die GPU nur 8 Shader-Cluster und somit 512 aktive Grafikkerne. Der Ryzen 3 wird ab 100 US-Dollar ohne Steuern Angeboten.

AMD sieht beide Ryzen APUs bei der CPU-/GPU-Rechenleistung vor Intels Core i3 Modell. Erscheinen sollen beide APUs im Februar 2018. Außerdem gibt es zu sagen das beide APUs in Punkto Preis Leistung den Ryzen 5 1500(Ryzen 5 2400G) sowie dem Ryzen 3 1200 (Ryzen 3 2200G) vorzuziehen sind.

Ich bin gespannt auf die ersten Benchmarks der neuen Ryzen APUs und werde wieder darüber berichten wenn diese verfügbar sind. Gerade für Gelegenheits Gamer und Preisbewusste Multitasking PC Nutzer bieten sich die neuen Prozessoren gerade zu an.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Marco

Redakteur/in

Hallo, ich bin einer der Gründer von Windows Love und seit 1. Januar 2018 Microsoft Windows Insider MVP. Bei Fragen stehe ich euch gerne zur Verfügung.

2043 Beiträge

Neuste Beiträge

Kommentare

guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen