1. Home
  2. /
  3. Events
  4. /
  5. CES
  6. /
  7. CES 2018: Lenovo stellt sein neues Produkt-Portfolio vor

CES 2018: Lenovo stellt sein neues Produkt-Portfolio vor

Vom 9. bis zum 12. Januar 2018 findet wieder die Consumer Electronics Show, kurz CES 2018 in Las Vegas statt. Schon vorab präsentieren einige Hersteller Ihre Neuheiten, die man dann vor Ort begutachten kann. So auch Lenovo. Lenovo bringt eine Menge neuer ThinkPad-Modelle, ein neues Tablet, eine Docking Station sowie zwei neue Monitor-Modelle mit nach Las Vegas.

Die ThinkPad T, X und L Serie

Die neuen ThinkPads haben alle ein dünneres und leichteres Design, in denen Intel Core Prozessoren der 8. Generation verbaut sind. Außerdem verfügen alle Geräte über Lenovos „Think Shutter“ Technik. Mit dieser kann die Webcam manuell abgedeckt werden um die Nutzer vor Spähangriffen zu schützen. Nebenbei verfügen alle Modelle über einen universellen USB Typ-C Anschluss.

ThinkPad X-Serie

In Lenovos X-Serie gibt es zwei neue Modelle zu bestaunen: Das ThinkPad X280 und das ThinkPad X380 Yoga. Beide Geräte sollen nach Militärstandards getestet worden sein um in den unwirtlichsten Gegenden der Welt eingesetzt werden zu können. Damit den Geräten Unterwegs der Saft nicht ausgeht, halten diese auch sehr lange durch. Das X280 soll bis zu 16,6 Stunden mit einer Akkuladung durchhalten, das X380 Yoga rund 13,6 Stunden. Mithilfe der Rapid Charge Technologie sollen die Akkus der beiden ThinkPads in 60 Minuten auf bis zu 80 Prozent geladen werden. Während das X280 gegenüber seinem Vorgänger um 20 Prozent leichter (1,18 kg) und 15 Prozent dünner (17,4 mm) wurde, hat das X380 Yoga eine Active Pen-Unterstützung und Windows Hello spendiert bekommen. Die Displaygröße beim X280 beträgt 12,5 Zoll, beim X380 Yoga 13,3 Zoll.

In den USA sollen beide Geräte noch diesen Monat in den Verkauf gehen. Das X280 soll 999 USD und das X380 Yoga 1,459 USD kosten. In Deutschland soll der Verkauf voraussichtlich im März starten. Die Preise werden dann auch bekannt gegeben.

ThinkPad T-Serie

Lenovos T-Serie besteht aus den drei neuen Arbeitstieren T480, T480s und T580. Die 14 und 15 Zoll großen Notebooks verfügen über eine Akkulaufzeit von bis zu 14,5 Stunden. Beim ThinkPad T580 können zusätzliche Akkus eingebaut werden um die Laufzeit auf bis zu 27 Stunden zu erweitern. ThinkShutter, Windows Hello und ein Fingerabdruck Sensor gehören zur Ausstattung der Geräte um für die Sicherheit zu sorgen.  Das T480s ist mit 1,3 kg eines der leichtesten Business-Notebooks seiner Klasse.

Alle drei ThinkPads der T-Serie erscheinen in den USA noch diesen Monat. Das T480 wird 989 USD, das T480s 1,269 USD und das T580 1,079 USD kosten. In Deutschland sollen die Geräte ab März verfügbar sein. Die Preise werden dann noch bekannt gegeben.

ThinkPad L-Serie

Die L-Serie ist Lenovos vielseitige Business-Lösung. Das L380, L380 Yoga, L480 und L580 kommen zwischen 13 und 15 Zoll und besitzen bis auf das L580 alle ein Touch Display. In allen Geräten arbeitet ein Intel Core Prozessor der 8. Generation. Das L580 kann außerdem mit separat erhältlichen AMD-Grafikkarten aufgerüstet werden um die Leistung zu erhöhen. Die Akkulaufzeit ist mit bis zu 12 Stunden angegeben, jedoch verfügen alle Geräte über eine Schnellladefunktion.

Die vier ThinkPads der L-Serie sind ab Februar in den USA verfügbar. Die Preise beginnen bei 449 USD für das L380, 549 USD für das L380 Yoga, 779 USD für das L480 und 769 USD für das L580. In Deutschland sollen die Geräte ab März verfügbar sein. Die Preise werden dann noch bekannt gegeben.

Hier findet Ihr alle Datenblätter zu den vorgestellten ThinkPads:

Lenovo Tablet 10

Das neue Tablet 10 von Lenovo ist ein Detachable und richtig sich an den Einsatz vertikale Applikationen, z.B. im Einzelhandel oder im Gesundheitswesen. Das Tablet arbeitet mit einem Intel Celeron N Series-Prozessor und besitzt dazu einen Fingerabdruckscanner und einen wiederaufladbaren Stift mit bis zu 9 Stunden Akkuaufzeit. In den USA wird das Gerät noch diesen Monat verfügbar sein während wir uns bis März gedulden müssen.

ThinkPad Docking Station

Mit Lenovos neuer Docking Station im traditionellen Design könnt Ihr eure ThinkPads um noch mehr Anschüsse und einem Key Lock erweitern. Dank one-touch slide-to-connect geht das auch kinderleicht. Die Station wurde so angepasst, dass die meisten 12, 14 und 15 Zoll ThinkPads benutzt werden können. Die Docking Station wird es ab Januar in 3 Ausführungen geben. Die Basic 90W Station kostet 199 USD, Pro 135W 249 USD und die Ultra 135W 299 USD. In Deutschland werden die Docking Stationen erst ab März verfügbar sein. Die Preise werden auch erst dann bekanntgegeben.

ThinkVision X24 und P32u-Monitore

Zu guter letzt hat Lenovo noch 2 neue Monitore vorgestellt, dem ThinkVision X24 und dem ThinkVision P32u. Der X24 ist ein extrem dünner Monitor mit nur 4 mm Dicke und 1,1 mm schmalen Rändern. Es ist mit einem Full HD IPS-Display ausgestattet und soll einen großen Betrachtungswinkel und 96 Prozent sRGB-Farbraum bieten. Der P32u ist ein 32 Zoll 4k UHD Monitor mit Thunderbolt 3-Ein- und Ausgängen. Dank flexiblen Ständer mit Hub-, Neige-, Dreh- und Schwenkfunktionen kann man ihn seinen eigenen Begebenheiten anpassen um optimal mit ihm zu arbeiten. Der ThinkVission X24 wird in den USA noch diesen Monat für 249 USD erhältlich sein. Den ThinkVison P32u hingegen kann man dort erst am März für 1,349 USD bekommen. Die Preise und Verfügbarkeit stehen für Deutschland noch nicht fest.

Ist unter Lenovos neuen Produkten auch etwas für Euch dabei?

Quelle: Lenovo

Kommentare

guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
0
Schreibe doch gerne einen Kommentar.x