Windows Love

Office 2007 Support endete mit dem letzten Patch Dienstag

  1. Home
  2. /
  3. Microsoft
  4. /
  5. Office 2007 Support endete mit dem letzten Patch Dienstag

Mit dem letzten Patch Dienstag hat nicht nur der Support für Windows 10 (1511) mit dem November Update geendet sondern auch für Office 2007. Vor 10 Jahren erschein Office 2007 mit der neuen Ribbon Menü Oberfläche und sorgte damit für einiges aufsehen. Die neue Menü Oberfläche löst die bis dahin gängige verschachtelte Menü Struktur ab und schaffte so mehr Übersicht. (außerdem werden Project 2007 und Project Server 2007, Visio 2007 sowie SharePoint Server 2007 aufgegeben)

Da der 10 Jährige Supportzeitraum nun ausgelaufen ist, wird Office 2007 nicht mehr mit Sicherheitsupdates versorgt und macht das System zukünftig anfälliger für Schadsoftware. Von einer weiteren Verwendung wird deswegen abgeraten und ein umstieg zu einer neueren Office Version geraten. Um Dauerhaft die neueste Office Version zu besitzen wird Office 365* in der Home oder Personal Version empfohlen. Office 365* bietet neben der immer aktuellsten Office Suite, 1TB OneDrive Speicher sowie Monatlich 60 Skype Minuten ins Festnetz. Alternativ kann auch Office 2016* verwenden, beide Programme können ganz bequem bei Amazon erworben werden.

Es befindet sich Affiliate-Content in Form von Werbelinks (Amazon etc.) oder sonstiger Werbemöglichkeiten in diesem Beitrag. Links sind mit einem (*) oder sonstigen Kennzeichnungen versehen, um Nutzer hinzuweisen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Avatar-Foto
Marco

Redakteur/in

Hallo, ich bin einer der Gründer von Windows Love und seit 1. Januar 2018 Microsoft Windows Insider MVP. Bei Fragen stehe ich euch gerne zur Verfügung.

2072 Beiträge

Neuste Beiträge

Kommentare

guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen