Windows Love

US-Navy: Xbox Controller in Atom U-Booten

  1. Home
  2. /
  3. Microsoft
  4. /
  5. US-Navy: Xbox Controller in Atom U-Booten

Es mag kurios klingen, aber die US-Navy möchte seine Atom U-Boote mit Xbox Controllern ausstatten. Und nein, wenn Ihr denkt das diese zum Spielen benutzt werden liegt Ihr falsch.

Die alte Steuerung ist zu schwierig

Die sogenannte "Periskop-Steuerung“ von den U-Booten der "Virginia Klasse“ gehört nicht mehr zu den neuesten und ist daher vor allem für die jüngeren Besatzungsmitglieder eine Herausforderung. In alten Hollywood Filmen schautem vor allem die Kapitäne durch das Sehrohr, aber das gehört längst ins Museum. Heutzutage benutzt man "Photonikmasten“, die sich um 360 Grad drehen lassen und über hochauflösende Kameras verfügen. Um diese zu Steuern benutzt man einen "Helicopter-Joystick“, der jedoch sehr viel Aufwand und Übung erfordert um die Masten damit präzise zu steuern.

Nun hat eine Umfrage herausgefunden, dass vor allem die neuere Generation Matrosen mit der Steuerung von Videospielkonsolen (insbesondere der Xbox 360) sehr gut vertraut sind. Nun werden also Xbox Controller als neue Steuerung in die U-Boote verbaut, wodurch die Steuerung der Photonikmasten für die Matrosen vereinfacht wird.

Und einen guten Nebeneffekt hat das ganze auch noch: Die Controller kosten die Navy nur ca. 30 € das Stück, während sie mehr als 30.000 € für die Helicopter-Joysticks auf den Tisch legen müssten. Da freut sich die Buchhaltung 😀

Wie findet Ihr den Einsatz der Xbox Controller bei der US-Navy? Sollte wir unserer Bundeswehr auch mal ein Upgrade vorschlagen? Lasst es uns wissen!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Janik

Inaktiv / Aufgehört

Ich bin Mitbegründer von Windows Love und seit Juli 2017 Windows Insider MVP. Die Windows Welt ist mein Zuhause und ich könnte mir nichts schöneres als Kacheln vorstellen.

1204 Beiträge

Neuste Beiträge

Kommentare

guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen