Windows Love

Windows Love ist ein deutschsprachiges Microsoft/Windows Magazin. Bei uns findest du News, Guides und Reviews. Von Fans für Fans.

Radeon Software Adrenalin 2020 Edition Version 22.3.1 steht zum Download bereit

  1. Home
  2. /
  3. Hardware
  4. /
  5. Radeon Software Adrenalin 2020 Edition Version 22.3.1 steht zum Download bereit

Seit heute steht die neue Radeon Software Adrenalin 2020 Edition in der Version 22.3.1 zum Download für Windows 10 und Windows 11 zur Verfügung.

Mit dieser Version werden eine Reihe von Problemen behoben. Dazu gibt es kleine Leistungsverbesserungen und Fehlerbehebungen. Ebenfalls wird diese Version nicht mehr für Systeme mit Windows 7 und Windows 8.1 Bereitgestellt.

Herunterladen könnt ihr die aktuelle Radeon Software direkt hier: Version 22.3.1 herunterladen

Unterstützung für:

  • Radeon™ Super Resolution (RSR) Technologie - RSRGD-197 ist eine treiberinterne räumliche Hochskalierungsfunktion, die auf demselben Algorithmus wie die AMD FidelityFX™ Super ResolutionGD-187 Technologie basiert. Sie liefert eine nahezu native Auflösung und erhöhte Leistung bei Tausenden von Spielen, die im exklusiven Vollbildmodus auf AMD RDNA-basierten und neueren diskreten Grafiken laufen.
  • AMD Link - Die aktualisierte AMD Link Play-Funktion ermöglicht es nun bis zu vier Nutzern, sich mit einem AMD Radeon Grafik-PC von einem Android- oder Windows-basierten PC, Telefon, Tablet oder TV zu verbinden, um lokale Multiplayer-Spiele zu spielen. AMD Link führt außerdem anpassbare Hotkeys ein, mit denen Gamer ihre Geräte zur Steuerung ihres Spielerlebnisses verwenden können. AMD Link ist ab sofort im Microsoft Store erhältlich und kann als eigenständige Anwendung auf PCs heruntergeladen werden, die nicht auf AMD basieren. Damit wird ein noch breiteres Spektrum an Nutzern und Hardware eingeladen, einer persönlichen Gaming-Cloud beizutreten.GD-159
  • Radeon Image Sharpening (RIS) - Die neueste Version von RIS sorgt für gestochen scharfe und klare Bilder in Spielen, die durch Upscaling und Post-Processing abgeschwächt wurden, und kann jetzt mit einem einzigen Klick zur Verbesserung der Bildqualität bei der Videowiedergabe und anderen Produktivitätsanwendungen verwendet werden.
  • Schnellere Downloads - Spart Zeit und reduziert die Größe des Treiber-Downloads bei der Aktualisierung von AMD Software: Adrenalin Edition direkt aus der Anwendung, wobei nur die Dateien heruntergeladen und installiert werden, die auf dem PC aktualisiert werden müssen.
  • Verbesserte Toast-Benachrichtigungen - Bietet den Benutzern einen klareren Überblick darüber, welche wichtigen Funktionen aktiviert oder deaktiviert sind, wenn sie ein Spiel starten.

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)

Behobene Probleme:

  • Einige Benutzer des Betriebssystems Windows® 10 beobachten möglicherweise das Fehlen des Aero-Effekts der Windows-Transparenz.
  • Bei einigen AMD Grafikkarten, wie z. B. der Radeon RX 6800 XT Grafikkarte, kann die Tuning-Seite in AMD Software: Adrenalin Edition nach der Installation der neuesten Version möglicherweise eine falsche Auswahl an Voreinstellungen anzeigen.
  • Beim Spielen von Forza Horizon 5* auf einigen AMD Grafikkarten, wie z. B. der Radeon RX 6800 Grafikkarte, können längere Ladezeiten als erwartet auftreten, wenn Ray Tracing aktiviert ist und entweder die mittlere oder hohe Ray Tracing-Qualität eingestellt ist.
  • Bei einigen AMD Grafikkarten, wie z. B. der Radeon RX 6900 XT Grafik, können beim Spielen von It Takes Two visuelle Artefakte auftreten.
  • Die Aktivierung von Radeon Chill für SteamVR kann zu einer inkonsistenten Leistung führen.
  • Nach der Deaktivierung der Hotkeys-Funktion in AMD Software: Adrenalin Edition funktionieren einige Hotkeys für einige Benutzer immer noch, wenn sie ihr System neu starten.

Bekannte Probleme:

  • Die Verwendung von Radeon Super Resolution auf Bildschirmen mit einer Auflösung von 2560×1600 kann zu einem Systemabsturz führen. Eine vorübergehende Abhilfe besteht darin, den Skalierungsmodus des Bildschirms auf Vollbildschirm einzustellen.
  • Beim Spielen von Cyberpunk 2077* auf einigen AMD Grafikkarten, wie z. B. der Radeon RX 570* Grafikkarte, kann bei einigen Benutzern ein Problem auftreten, bei dem Innenräume dunkler als erwartet erscheinen.
  • Enhanced Sync kann bei einigen Spielen und Systemkonfigurationen zu einem schwarzen Bildschirm führen, wenn es aktiviert ist. Benutzer, bei denen Probleme mit aktivierter Enhanced Sync auftreten, sollten diese Funktion als vorübergehende Abhilfe deaktivieren.
  • Radeon-Leistungsmetriken und Protokollierungsfunktionen können zeitweilig extrem hohe und falsche Speichertaktwerte melden.
QuelleAMD

Es befindet sich Affiliate-Content in Form von Werbelinks (Amazon etc.) oder sonstiger Werbemöglichkeiten in diesem Beitrag. Links sind mit einem (*) oder sonstigen Kennzeichnungen versehen, um Nutzer hinzuweisen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Avatar-Foto
Marco

Redakteur/in

Hallo, ich bin einer der Gründer von Windows Love und seit 1. Januar 2018 Microsoft Windows Insider MVP. Bei Fragen stehe ich euch gerne zur Verfügung.

2079 Beiträge

Neuste Beiträge

Kommentare

guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen